Sie sind hier: Tierwelt

Share

Arm durchs Gitter gestreckt

Tiger verletzt Zoobesucherin

Zoo | Dienstag, 23. April 2019, sda/dpa

In einem privaten Raubtierzoo in der Nordslowakei hat ein Tiger eine Besucherin gebissen. Sie hatte ihren Arm durch das Gitter gestreckt und wollte das Tier streicheln. 

Ein am Sonntag auf der Homepage der Polizei veröffentlichtes Handyvideo eines anderen Besuchers zeigt, dass die Frau offenbar ihren Arm durch das Drahtgitter des Raubtiergeheges streckte.    

Der Tiger biss der Aufnahme zufolge zu und zerrte am Arm der Frau. Nach Polizeiangaben musste die 29-Jährige im Spital operiert werden. Der Zoobesitzer muss mit einer Strafe wegen unzureichender Sicherheitsvorkehrungen rechnen. Weitere Details wollte die Polizei wegen laufender Ermittlungen nicht mitteilen.

Share

Galerien Alle Galerien