Sie sind hier: TierweltAktuell

Fotografie

Die besten Fotos des Vogelwarte-Wettbewerbs

Wildtiere, Unterhaltung | Freitag, 31. Januar 2014, pd/nsn

Beim Fotowettbewerb 2013 der Vogelwarte Sempach wurden fast 2800 Vogelfotos eingereicht. Hier sehen Sie die zehn bestplatzierten Bilder.

Der 18-jährige Baselbieter Flurin Leugger suchte nach der Schule mit seinem Fahrrad immer wieder einen nahe gelegenen Waldohreulen-Schlafplatz auf. Sein Ziel, einen der Vögel zu fotografieren, war ambitiös: Zu gut versteckt verbringen die Vögel in kleinen Gruppen schlafend den Tag. Allerdings reichte ein kleiner Windstoss, um das Gesicht einer Waldohreule freizugeben, und Flurin nutzte diesen Moment, um das beste Bild des letztjährigen Vogelwettbewerbs zu schiessen.

Mit seinem Schnappschuss des Vogels des Jahres 2014 setzte er sich beim Fotowettbewerb der Vogelwarte Sempach gegen 397 Konkurrenten aus einem Dutzend Länder durch. Die eingereichten Bilder zeigen 289 Vogelarten in allen Lebenslagen und bei jeder Witterung. In unserer Bildergalerie sehen sie die zehn Bilder, die von der Fachjury prämiert wurden.

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien