Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Tiere im Schnee

Perfekt getarnt durch den Winter

Wildtiere | Mittwoch, 24. Dezember 2014, Matthias Gräub

Während sich Bären, Igel und Eichhörnchen in der kalten Jahreszeit in den Winterschlaf verziehen, verstecken sich andere Tiere im Schnee oder im Wald – mit perfekt angepasstem Fell oder Gefieder. Finden Sie alle Tiere auf den Bildern?

Polarfuchs, Alpenschneehuhn und Schneehase haben alle eines gemeinsam: Sie sind weiss, und dadurch im Winter kaum zu entdecken. Zumindest wenn genügend Schnee liegt. Das ist zwar bei uns momentan noch nicht der Fall (es sei denn, Sie besuchen «Tierwelt Online» aus einem eingeschneiten Chalet in den Bergen), aber wir warten hier unten doch sehnlichst darauf.

Um Ihnen die Wartezeit wenig zu verkürzen, haben wir Ihnen ein paar Bilder ausgesucht, die Tiere im Schnee zeigen. Oder eben nicht zeigen, denn einige der Fotos sind wahre Suchbilder, bei denen Sie bestimmt zweimal hinschauen müssen, bis sie das versteckte Tier darin entdecken.

Andere Fotos zeigen das getarnte Tier zwar deutlich, aber auch nur, weil der Fotograf sein grosses Objektiv hervorgeholt hat. Denn aus weiter Ferne und von blossem Auge wären auch sie kaum zu entdecken. Und falls Sie es einmal in Sichtweite schaffen würden, wären Sie bestimmt schon lange entdeckt und das gesuchte Tier hätte sich schon aus dem Staub.. äh.. Schnee gemacht.

Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien