Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Fotografie

Ein Schweizer Siegerbild

Wildtiere, Unterhaltung | Donnerstag, 9. April 2015 06:00, Niklaus Salzmann

Bei den World Photography Awards gewann in der Kategorie «Nature and Wildlife» ein Schweizer mit einem Pelikanfoto. Wir zeigen Ihnen dieses und eine Reihe weiterer gelungener Tier- und Naturfotos aus dem Wettbewerb.

Die Jury hatte die Aufgabe, aus 183'737 Bildern die Sieger in den verschiedenen Kategorien auszuwählen. Rund die Hälfte der Einsendungen kamen von professionellen Fotografen, die anderen verteilten sich auf den offenen Wettbewerb, den Jugendwettbewerb und den erstmals durchgeführten Wettbewerb für Fotos, die mit einem Mobiltelefon geschossen wurden.

Antoine Weis, Physikprofessor an der Universität Freiburg, erreichte mit dem Fotos eines Pelikans in der sri-lankischen Hauptstadt Colombo den ersten Platz in der Kategorie «Nature & Wildlife». Er fahre jedes Jahr für drei Wochen in tropische Gefilde. Dabei habe sich seine Leidenschaft für Wildtierfotografie herauskristallisiert, sagte er gegenüber fotointern.ch.

Nebst den Auszeichnungen in den verschiedenen Kategorien wie «Menschen», «Umwelt» und «Kunst und Kultur» werden an den World Photography Awards auch Gewinner für jede Nation gekürt. Wir haben uns in der Bildauswahl nicht auf eine bestimmte Kategorie beschränkt, sondern vielmehr die eindrücklichsten Tier- und Naturbilder aus den verschiedenen Wettbewerben ausgewählt.

Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien