Sie sind hier: TierweltAktuell

Zoogeburten

Acht winzige Minipigs in Basel

Zoo | Samstag, 27. August 2016 10:00, pd/nsn

Im Zoo Basel sind acht Minipigs geboren, drei schwarze und fünf gefleckte. Es ist die erste Geburt für Mutter Jolly.

Am 14. August wurde Minipig Jolly im Zoo Basel zum ersten Mal Mutter, wie der Zoo mitteilt. Problemlos gebar sie acht Ferkel, je vier Männchen und vier Weibchen. Vor der Geburt habe sie einen ganzen Tag lang intensiv genestet und für die Jungen ein dickes Strohbett hergerichtet. Die Ferkel kamen nachts im Stall zur Welt und die Tierpfleger fanden am nächsten Morgen eine zufriedene kleine Familie vor.

Die Wurfgrösse ist mit acht Jungen eher klein. Für die unerfahrene Mutter ist dies ideal, denn grosse Würfe können für die Mütter sehr anstrengend sein. Wie alle Schweine haben Minipigs fünf paar Zitzen. Bei acht Jungen sind also immer noch Plätze frei und das Gedränge ist entsprechend kleiner. Der Vater heisst Jack und hat mit einem anderen Weibchen bereits viele Nachkommen gezeugt.

Die jungen Minipigs bleiben in den ersten Wochen im Stall des Kinderzoos, bevor sie allmählich an den täglichen Gang ins Aussengehege gewöhnt werden.

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien