Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Fotowettbewerb

Vogelwarte kürt seltene Aufnahme von Wendehals

Wildtiere | Samstag, 17. September 2016 12:00, sda/msi

6000 Aufnahmen wurden für den diesjährigen Fotowettbewerb der Vogelwarte Sempach eingereicht. Die Jury hat in vier Kategorien die schönsten Bilder ausgewählt. 

Gesamtsieger wurde der deutsche Fotograf Oliver Richter mit dem Bild eines Wendehalses. Der Vogel aus der Familie der Spechte fängt auf dem Bild mit seiner klebrigen Zunge Ameisen. «Das Bild zeigt ein für die Art typisches Verhalten, das jedoch nur sehr schwer zu beobachten ist und deshalb kaum je fotografiert werden kann», erklärt der professionelle Naturfotograf Olivier Born gemäss einer Mitteilung der Vogelwarte.

Erstmals konnten sich Fotografierende unter 18 Jahren in einer eigenen Kategorie «Jugend» messen. Dabei gewann der 17-jährige David Bertuleit aus Deutschland mit einer Nahaufnahme eines Tannenhähers. Den zweiten Platz dieser Kategorie belegte der Schweizer Yann Staffelbach mit seinem Foto eines Mauerläufers.

Die 100 Fotos, die in die engere Auswahl kamen, werden im Dezember als Fotoband publiziert. Am Fotowettbewerb nahmen insgesamt 480 Fotografierende aus siebzehn europäischen Ländern teil.

Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien