Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Hunderassen auf Instagram

Die Hunde-Hashtag-Hitparade

Haustiere | Dienstag, 16. Oktober 2018 09:00, Leo Niessner

Chihuahuas sind die beliebteste Hunderasse auf Instagram. Zu diesem Schluss kommt eine Hitparade, die mit einem Augenzwinkern zu geniessen ist – und von einem Tourismus-Onlineportal stammt.  

Zu den schönen Seiten der sozialen Netzwerke gehört, dass man in ihnen zu jedem erdenklichen Thema Beiträge findet. Hashtags spielen eine zentrale Rolle, um sich im Datendschungel zurecht zu finden. Sie sind sogar schon fast so etwas wie eine eigene Online-Währung: Je mehr Erwähnungen sich zu einem Begriff hinter dem Gartenhagsymbol (#) verbergen, desto relevanter ist das Thema für die User.  

Die Erkenntnis, dass jede Hunderasse ihren eigenen Hashtag hat, brachte die München ansässige Online-Suchmaschine für Ferienhäuser «Holidu.de» auf die Idee, eine Hitparade aufzustellen. Sie zeigt auf, welche Hunderassen auf Instagram die meisten Hashtags haben.

Warum der Aufwand?
Eine durchaus amüsante Rangliste, die allerdings eine Frage offen lässt: Warum macht sich ein Online-Portal aus der Tourismusbranche die Mühe, solch zeitaufwändige Recherchen zu betreiben? Auf Anfrage von «Tierwelt Online» heisst es, man wolle dem Besucher einen Mehrwert bieten, wenn er auf der Webseite des Portals landet. Man habe gemerkt, dass Hunde bei der Suche nach dem passenden Ferienhaus eine grosse Rolle spielen. Denn es gibt Mitobjekte, in welche sie nicht mitgenommen werden dürfen. Das Interesse an dem Thema sei somit vorhanden. 

Um die Hitparade aufzustellen, suchte «Holidu.de» mehrheitlich auf Englisch, «weil die meisten Hashtags in dieser Sprache abgefasst sind», wie es auf Anfrage heisst. Man habe sich auf die gängigsten Hunderassen beschränkt. 

Die Finalisten
So ist die Hitparade entstanden, welche den #chihuahua mit mehr als 19 Millionen Erwähnungen als den Hund mit den meisten Fans und Beiträgen ausweist. Bei «Holidu.de» führt man seine Popularität auf den Einfluss von Berühmtheiten wie Paris Hilton zurück, die sich auf ihren Social-Media-Kanälen gerne als Fan outet – und regelässig Bilder der kleinen Hunde postet.  

Beliebt wegen ihrer Treue und Loyalität ist gemäss der Hitparade aber auch die Französische Bulldogge: Unter #frenchbulldog finden sich rund 18,5 Millionen Erwähnungen. Für dessen Beliebtheit hat «Holidu.de» ebenfalls eine Erklärung bereit: Die Italienerin Chiara Ferragni, die «unangefochtene Über-Mode-Bloggerin» («Vogue»), posiert mit ihrer Schwester immer wieder gerne mit den knuddeligen Hunden und liess sie dadurch zum Kultobjekt avancieren. 

Mit etwas mehr als 15,3 Millionen Erwähnungen abgeschlagen auf Platz drei ist der Mops. Als umgänglichen Hund mit gutem Humor bezeichnen ihn die erfasser der Hashtag-Hitparade. Weil er zudem sozialverträglich und seine Anwesenheit angenehm sei, komme er bei den Instagrammern gut an. Ein Augenschein des Kanals @itsdougthepug unterstreicht diese Vermutung: Hier sind Möpse in witzigen, kuriosen und skurrillen Situation zu sehen.

Wer es in die Top 10 der Hunde-Hashtag-Hitparade geschafft hat, sehen Sie in der Bildergalerie. 

Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien