Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Mikrofotografie-Wettbewerb

Die Welt im Kleinen

Unterhaltung | Sonntag, 28. Oktober 2018 15:30, Meret Signer

Die Gewinner der 44. Ausgabe des Fotowettbewerbs «Nikon Small World» sind bekannt. Auch dieses Mal zeigen die Gewinner wieder de faszinierende Schönheit des von Auge Unsichtbaren.

Wie nicht von dieser Welt sieht es aus, das Siegerbild des Fotowettbewerbs «Nikon Small World», der jährlich von ebendiesem Kamerahersteller veranstaltet wird. Das Bild ist aber überaus irdisch. Es zeigt das Facettenauge und die grünen Schuppen des Käfers Metapocyrtus subquadrulifer. Das kleine Insekt wird nicht grösser als 11 Millimeter und lebt auf den Philippinen. Gelungen ist die Aufnahme Yousef Al Habashi aus Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

«Weges des Farbenreichtums von Insektenaugen fühlt es sich an, als fotografiere ich Juwelen», sagt Al Habashi in einer Medienmitteilung von Nikon. «Nicht alle mögen kleine Tiere wie Insekten. Dank der Mikrofotografie öffnet sich uns eine neue, wunderschöne Welt, die wir vorher nicht sehen konnten – wie wenn wir entdecken, was unter der Oberfläche des Ozeans liegt.»      

Die aus Wissenschaftlern und Journalisten bestehende Jury wählte Al Habashis Bild aus über 2500 Einsendungen aus 89 Ländern Mitte Oktober zum Gewinner. Wir zeigen die Top 20 in unserer Bildergalerie. 

Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien