Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Share

Schaffhausen

Katze geköpft und Kopf auf Strasse gelegt

1 Kommentare Haustiere | Donnerstag, 5. Mai 2016, sda

Einen grausigen Fund hat ein Spaziergänger in Schaffhausen gemacht. Er fand den abgetrennten Kopf einer schwarzen Katze auf der Strasse. Die Polizei geht davon aus, dass Unbekannte die Katze geköpft haben.

Der Kopf des Tieres müsse bewusst in der Mitte der Strasse platziert worden sein, schreibt die Kantonspolizei Schaffhausen in einer Mitteilung. Vom restlichen Körper der Katze fehlt bislang jegliche Spur.

Eine Anwohnerin identifizierte die schwarze Katze als die ihrige, welche sie seit letztem Montag vermisst hatte. Die Hintergründe des Vorfalls bleiben ungeklärt. Die Polizei bittet deshalb die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise auf die Telefonnummer 052 624 24 24.

Share

Kommentare (1)

Jennifer am 07.05.2016 um 19:26 Uhr
Die arme Katzenbesitzerin. Ich glaub, ich würde komplett ausrasten.
Was für ein Schock muss das sein. Was für perverse böse Leute machen so etwas. Wenn man den oder die (?) Halunken doch nur zu fassen kriegte. Vielleicht haben auch Kinder "IS" gespielt. Man weiss ja nicht, wie die durchdrehen ab all dem Informationsmüll, den wir täglich verarbeiten müssen. Selbst den Menschen ergeht es ja in manchen Gegenden nicht viel besser als der Katze. Und einmal mehr bin ich froh, dass mein Kater nur in der Wohnung und auf dem Balkon ist.

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien