Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Share

Ebikon LU

Polizeihund Xando schnappt Einbrecher

Haustiere | Donnerstag, 12. Oktober 2017, sda

Vier mutmassliche Einbrecher hat die Polizei mit Hilfe von Hund Xando in der Nacht auf Donnerstag in Ebikon festgenommen. Sie werden verdächtigt, in einem Geschäft ihr Unwesen getrieben zu haben.

Gegen 03.00 Uhr wurde ein Einbruchalarm von einem Geschäft am Neuhaltering ausgelöst, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Vor Ort stellte sie einen Einbruch und bereitgestelltes Diebesgut fest. In der Folge fahndeten mehrere Patrouillen und ein Polizeihund nach den Einbrechern.  

Polizeihund Xando konnte einen mutmasslichen Täter beim Kinderspielplatz am Ronweg aufspüren. Der Verdächtige wurde festgenommen. Kurze Zeit später konnten im näheren Umfeld drei weitere Verdächtige in einem Auto kontrolliert und festgenommen werden. Die Festgenommenen sind zwischen 19 und 24 Jahre alt.

Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien