Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Panorama: Podcast

Tier vermisst – was ist nun zu tun?

Katzen, Haustiere, Hunde | Donnerstag, 23. November 2017 08:00, Leo Niessner

Dieses jahr wurden bei der Schweizerischen Tiermeldezentrale (STMZ) bereits 15'000 Tiere als vermisst gemeldet. Welche Schicksale stecken hinter den nüchternen Zahlen? Das erfahren Sie in unserem Podcast.

Wenn ein Tier vermisst wird, gibt es Arbeit für die Schweizerische Tiermeldezentrale (STMZ) im luzernischen Hergiswil. Überrascht von der enormen Menge an Meldungen, die per Telefon oder online erfasst werden, war auch Bernadette Christen, als sie vor ein paar jahren bei der STMZ anfing. Die Geschäftsführerin hat seither viel erlebt – schöne, aber auch erschütternde Momente, die sie nicht so schnell vergisst. Im Podcast erzählt sie von ihrer Arbeit und lässt uns hinter die Kulissen der Non-Profit-Organisation blicken.

Weitere Informationen über die STMZ.

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien