Sie sind hier: TierweltAktuellZoo

Tierpark Dählhölzli

Neue Eulenvoliere in Bern eröffnet

Zoo | Freitag, 26. Februar 2016, pd/nsn

Die neue Voliere im Tierpark Bern bietet Uhu und Schneeeule mehr Platz und kann auch von Gästen begangen werden.

Die neue, zehn Meter hohe Voliere mit separaten Teilen für Uhu und Schneeule ersetzt die alte Anlage aus den 60er-Jahren. Durch einen Tunnel können die Besucher den Lebensraum der Vögel erkunden. Dank Hebebühnen können sie von einem Meter Höhe umherblicken. Kameras übertragen Bilder aus den bisher noch unbenutzten Nistplätzen. Die Voliere wird von einem Edelstahlgeflecht begrenzt, welches von den Bäumen durchwachsen werden kann. Dies gab der Tierpark Bern an einer Medienkonferenz am Donnerstag bekannt.

Die Baukosten von drei Millionen Franken wurden vom Tierparkverein und der Rudolf-Seelhofer-Stiftung getragen. Nach knapp sieben Monaten Bauzeit haben Uhu und Schneeeule die neue Anlage bereits im Januar bezogen.

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien