Sie sind hier: TierweltAktuellZoo

Zoo

Zürcher Brillenbärchen dürfen nach draussen

Bislang war ihr Zuhause klein und überschaubar. Die ersten 14 Wochen verbrachten die beiden Zürcher Brillenbärchen mit ihrer Mutter in der geschützten Wurfbox. Nun dürfen sie die Aussenanlage erkunden.

Fünf Wildkätzchen im Dählhölzli

Jööh, sind die herzig: Im Berner Tierpark Dählhölzli sind Mitte April fünf kleine Wildkatzen zur Welt gekommen. Die Babys halten ihre Mutter Tag und Nacht auf Trab.

Kakadus behalten ihr Werkzeug

Goffin-Kakadus in Gefangenschaft stellen Gegenstände her, um an Futter zu gelangen. Forscher berichten, dass die Vögel lernen können, ihr Werkzeug zu behalten und darauf aufzupassen, um an weiteres Futter gelangen.

Nachwuchs für die Luchse in der Waadt

Das Luchsweibchen Kira im waadtländischen Tierpark «La Garenne» hat mindestens zwei Junge zur Welt gebracht. Nun muss sich zeigen, ob die unerfahrene Mutter es schafft, die Kleinen durchzubringen. 

Neuer Elefantenbulle im Zolli eingetroffen

Auf der Suche nach einem Bullen für seine neue Elefantenanlage ist der Zoo Basel fündig geworden. Jack, wie der Neue heisst, ist 24 Jahre alt und gegen fünf Tonnen schwer. Gelebt hat er bisher in Ungarn.

Berner Wölfin wirft drei Welpen

Zum fünften Mal haben die Wölfe im Berner Tierpark Dählhölzli Nachwuchs gekriegt. Die drei Wolfswelpen halten sich noch in der Höhle auf. Bald dürften sie sich aber herauswagen und den Besuchern zeigen.

Zucht von Delfinen und Orcas künftig verboten

Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal hat die Nachzucht von Delfinen und Orcas in Gefangenschaft verboten. Tierschützer sprechen vom Ende der Delfinarien im Land.

Aargauer Tierfreund in Untersuchungshaft

Ein Mann, der ein Tierheim für Kaninchen betreibt, wird der Widerhandlungen gegen das Waffen- und das Sprengstoffgesetz verdächtigt. Die Polizei hat ihn in Untersuchungshaft genommen.

Elefanten-Herpes gefährdet Jungtiere

Herpesviren können für Elefanten tödlich sein. Zürcher Forscher haben nun untersucht, wie sich das Virus verbreitet. Offenbar sind manche Tiere immun, scheiden das Virus aber häufig aus.

Los Angeles verbannt Wildtiere aus Zirkussen

In Los Angeles, der zweitgrössten Stadt der USA, werden Shows mit exotischen Tieren wie Tigern, Löwen und Elefanten verboten. Das hat die Stadtregierung einstimmig beschlossen.

Zwei tote Bisons wegen Überfütterung

In einem Wildpark in Mannheim haben Besucher trotz Fütterungsverbot den Bisons Brot zugeworfen. Daran sind zwei Bisonbullen gestorben, wie die Untersuchung der Kadaver durch Tierärzte zeigte.

Tierpark Bern baut neue Krokodilanlage

Der Berner Tierpark Dählhölzli schafft mehr Platz und bessere Lebensbedingungen für seine afrikanischen Stumpfkrokodile. Die neue Anlage soll bis im kommenden Winter fertig gestellt sein.

Doppelter Nachwuchs bei den Brillenkäuzen

Bei den Brillenkäuzen im Basler Zoo sind im Februar zwei Küken geschlüpft. Nun sind sie mit den Eltern ins Sommerquartier gezügelt worden, wo sie sich auf den Ästen den Besuchern präsentieren.

Baugesuch für Bärenpark steht

Für das geplante Bärenland Arosa sind die exakte Gehegegrösse und Zaunführung definiert worden. Ab 2018 sollen im Park Bären, die aus tierquälerischer Haltung befreit wurden, eine neue Heimat bekommen.

Kleiner Springtamarin im Walter Zoo

Die Springtamarine Roma und Ricolor des Walter Zoos in Gossau SG haben Nachwuchs bekommen. Das kleine Krallenäffchen erblickte am 31. März das Licht der Welt.

Familie findet Babykrokodil

Ende März wurden aus einem asutralischen Wanderzoo zwei junge Süsswasserkrokodile gestohlen. Eine Familie fand eines der beiden bei einem Spaziergang – es wird nun aufgepäppelt und gesund gepflegt.

Begeisterter Empfang für zwei Pandas

Ein Riesenpanda-Pärchen ist in den Niederlanden begeistert empfangen worden. Die Beiden landeten am Mittwochabend am Flughafen Schiphol. Sie sind ein Leihgabe Chinas an den Zoo Ouwehands.

Orang-Utan-Bub in Basel geboren

Im Zoo Basel ist ein Orang-Utan-Junge auf die Welt gekommen. Ombak ist das zweite Jungtier nach dem Umbau des Basler Affenhauses.

Popcorn für den Papagei

Der Kanton Thurgau hat nicht nur zwei Löwen im Wappen. Im Plättli Zoo oberhalb Frauenfelds leben auch echte Exemplare dieser Wildkatzen. Doch die wahren Stars sind Papageien, Kamele und bizarre Schafe.

Bärin und Löwe aus Zoo von Mossul gerettet

Die beiden letzten Tiere des Zoos in der umkämpften nordirakischen Stadt Mossul sind in Sicherheit. Die Bärin Lula und der Löwe Simba kamen in einer Rettungsstation für Wildtiere in der jordanischen Stadt Amman an.

Erste Pandas in die Niederlande unterwegs

Für zwei Riesenpandas hat die grosse Reise aus China in ihre neue Heimat in den Niederlanden begonnen. Nach einer Abschiedszeremonie verliessen Xing Ya und Wu Wen am Dienstag die chinesische Provinz Sechuan.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien