Sie sind hier: TierweltAktuellZoo

Zoo

Züricher Elefantenkuh ist trächtig

Erfreuliche Neuigkeiten aus dem Zürcher Elefantenpark: Die elfjährige Farha ist zum ersten Mal trächtig. Vater ist der junge Bulle Thai, der seit 2014 zur Gruppe gehört.

Zwei Tiger brechen aus Gehege aus

Zwei Tiger sind am Samstag im Norden der Niederlande aus ihrem Gehege entwischt. Bei einem mehrstündigen Grosseinsatz der Polizei gelang es, die Tiere zu betäuben und zurückzubringen.

Luchs entweicht aus Waadtländer Zoo

Ein junger Luchs, den die Behörden im Zoo La Garenne VD unterbringen wollten, ist am Mittwoch blitzschnell aus seinem Gehege getürmt.

Vier junge Rentiere im Basler Zolli

Zwischen dem 20. April und dem 6. Mai sind im Zoo Basel vier gesunde Rentiere zur Welt gekommen. Für den Zolli ist der Kindersegen ein Erfolg – früher gelang die Zucht oft nicht.

80-jährige Riesenschildkröte wieder Mutter

Die 80-jährige Galapagos-Riesenschildkröte Nigrita, die seit 1946 im Zürcher Zoo lebt, ist wieder Mutter geworden. Aus den im letzten Herbst gelegten Eiern sind im Februar und April neun Jungtiere geschlüpft.

Bärchen dürfen erstmals auf den grossen «Spielplatz»

Die im Januar geborenen Jungbären im Wildnispark Zürich Langenberg haben erstmals den grossen Schauteil der Bärenanlage erkunden dürfen. Papa Bär muss sich noch gedulden.

Junge Wölfli im Tierpark Dählhölzli

Das Wolfsrudel im Berner Tierpark Dählhölzli hat drei neue Mitglieder. Seit einigen Tagen streifen zwei Welpen mit ihren Elterntieren durch das Gehege.

René Strickler reicht Beschwerde ein

Mit einer Beschwerde an das Solothurner Obergericht wehrt sich René Strickler gegen die drohende Zwangsräumung seines Raubtierparks in Subingen SO. Ob die Beschwerde eine aufschiebende Wirkung hat, ist zunächst unklar.

Zürcher Elefantenkuh Druk ist gestorben

Grosse Trauer im Zoo Zürich: Die Elefantenkuh Druk musste am Dienstag eingeschläfert werden. Nachdem sich die 49-jährige Elefantendame am Montag kurz vor Mitternacht hingelegt hatte, konnte sie nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen.

2015 war ein gutes Jahr für den Basler Zolli

Der Zoo Basel blickt auf ein gutes Geschäftsjahr zurück: Er hat 2015 zwar weniger Geld mit Eintrittsbillets und Abonnementen eingenommen, weist aber einen leicht höheren Jahresgewinn aus.

Geissbock nach Tigerattacke in Lebensgefahr

Ein Tiger und ein Ziegenbock leben scheinbar friedlich vereint in einem russischen Tiergehege. Doch plötzlich endet die Freundschaft, die Raubkatze geht dem Bock an die Gurgel. Nun wird die Ziege von Spezialisten in Moskau behandelt – und als Held gefeiert.

13 junge Geisslein tollen im Zolli herum

Fünf Mütter, elf Junge, ein Vater: Bei den Zwergziegen im Kinderzoo des Basler Zolli geht es derzeit lebhaft zu und her. Und auch bei den Pfauenziegen hat es Nachwuchs gegeben.

Nachwuchs bei den Roten Varis in der Masoala-Halle

Nachdem die Verhütung abgesetzt wurde, ging es ganz schnell: Ein Weibchen der Roten Varis im Zürcher Zoo hat Nachwuchs bekommen. Das Nest ist aber gut versteckt.

Zuschauen, wie Menus für 2000 Tiere entstehen

Neu können die Besucher des Papiliorama die Tierküche durch grosse Glasscheiben einsehen und direkt miterleben, wie die Tierpfleger die Nahrung für ihre Tiere zubereiten.

Umstrittener Tiger-Tempel soll zum Zoo werden

Thailands umstrittener Tiger-Tempel mit seinen rund 150 Grosskatzen soll in einen Zoo umgebaut werden. Die Naturschutzbehörde habe dafür die Genehmigung erteilt.

Babysitten bei den Gorillas

Babysitten hat bei den Gorillas im Zoo Basel Tradition. Sogar Silberrücken M’Tongé macht mit – obwohl er sich anfangs dagegen gesträubt hat.

Baumstreifenhörnchen und Chinasittiche neu im Zoo

Der Zoo Zürich hat Zuwachs aus dem asiatischen Raum erhalten. Farbenprächtige Chinasittiche und flinke Chinesische Baumstreifenhörnchen bringen einen Hauch von Fernost in den Zoo. Bei Letzteren wird schon geflirtet.

Elefantenkuh Druk erholt sich nach Sturz

Der Zoo Zürich meldet, dass es der der am Dienstaf gestürzten Elefantenkuh Druk «relativ gut» gehe. Sie wird nun weiter beobachtet.

Der Zoo Zürich will wieder Giraffen halten

Nach über 60 Jahren Pause sollen im Zoo Zürich wieder Giraffen zu sehen sein. Geplant ist, dass sie mit Nashörnern, Zebras und weiteren Huftieren in einer neuen offenen Savannenlandschaft zusammenleben.

Feuerwehr muss Elefantenkuh mit Kran aufstellen

Aussergewöhnlicher Feuerwehreinsatz im Zürcher Zoo: Statt ein Feuer zu löschen, haben Feuerwehrleute am Dienstagnachmittag der Elefantenkuh Druk beim Aufstehen geholfen. 

Tiger tötet erfahrene Tierpflegerin in US-Zoo

Ein Tiger hat in einem Zoo in Florida eine Tierpflegerin zu Tode gebissen. Die 38-Jährige starb kurz nach der Attacke am Freitag in einem Krankenhaus. Der Angreifer war ein 13 Jahre alter Malaysia-Tiger, einer von vier im Zoo.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien