Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Doing!

Katze hat Angst vor Super-Mario

Unterhaltung | Montag, 19. Januar 2015, mg

Kennen Sie das Geräusch, das Videospielheld Mario macht, wenn er in die Luft springt? Die Katze im Video kennt es auch. Und erschrickt jedes Mal darüber.

Diese Katze mag das Springgeräusch von Mario nicht. Video: YouTube/Time2LaughTV

Zugegeben, das Geräusch ist schon penetrant, das da aus den Lautsprechern kommt. Die Rede ist vom Ton, den die Videospiel-Figur Mario in «Super Mario Bros» macht, wenn der «Sprung»-Knopf gedrückt wird. «Sproing» macht es. In etwa.

Nichtsahnend betritt die Katze den Raum, aus dem die Musik des Höhlen-Levels ertönt. Die scheint ihr nichts auszumachen, aber als der Spieler Mario hüpfen lässt, lässt er auch die Katze hochspringen – vor Schreck. Und die Samtpfote scheint sich nicht an das Geräusch gewöhnen zu können, denn sie erschrickt immer wieder. Der «A-Knopf» lässt die Katze springen, nicht nur Mario.

Übrigens sollten Sie sich von diesem Video nicht verleiten lassen, ihrer Katze ähnliche Geräusche vorzuspielen. «Tierwelt Online» haftet nicht für aus solchen Aktionen resultierende Schäden an Sprunggelenk und Trommelfell von Tier und Mensch.


So sieht der Mario-Sprung aus. Bild: Tom Newby/Flickr

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien