Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Share

Buchtipp

Fahrtwind im Gesicht

Haustiere, Unterhaltung | Samstag, 21. Februar 2015 16:00, Oliver Loga

Viele Hunde fühlen sich in Autos pudelwohl. Das sieht man ihnen an, wie der neue Bildband «Hunde in Autos» zeigt. Die Aufnahmen bringen nicht nur Tierfreunde zum Schmunzeln.

Ein Podenco Ibicenco räkelt sich genüsslich im Kofferraum. Ein King Charles Spaniel lässt sein Fell im Fahrtwind flattern. Und ein Australian Cattle Dog posiert  wie ein Model hinterm Steuer. Die preisgekrönte Fotografin Lara Jo Regan hat 49 Hunderassen in über 100 aussergewöhnlichen Autosituationen abgelichtet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es macht grosse Freude, den Vierbeinern dabei zuzusehen, wie sie ihre Schnauze in den Wind halten.

Der Bildband «Hunde in Autos» erinnert an Werke wie «Hunde unter Wasser» oder «Hunde, die sich schütteln». Die Fotos sind zwar weniger skurril und «extrem», dafür aber niedlicher. «Die Fotoserie ist mein Versuch, den freudigen Überschwang unserer Hunde auf seinem Höhepunkt einzufangen, das windzerzauste Fell und die nassen Nasen vor Stahl und Leder, Vinyl und Chrom zu inszenieren», erklärt Regan.

Neben den zahlreichen gelungenen Aufnahmen enthält das Buch auch ein Kapitel mit Tipps für das Fotografieren von Hunden: Planen Sie vor der Fotosession alles (Licht, Komposition, Brennweite, Belichtungszeit) gewissenhaft, bevor der Hund die Szene betritt. Vermeiden Sie unbedingt den Einsatz von Blitzlicht. Platzieren Sie Ihre tierischen Modelle lieber vor natürlichem Licht. Vor allem sollte man aber die Bedürfnisse des Hundes berücksichtigen. «Wenn das Fotografieren für ihn Spass und Aufregung bedeutet, dann wird er während seines so unglaublich fotogenen Lebens immer gerne mit Ihnen zusammenarbeiten», ist sich Regan sicher.

Lara Jo Regan: «Hunde in Autos», Hardcover, 144 Seiten, Verlag: riva, ISBN: 978-3-86883-556-4, ca. Fr. 24.–


Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien