Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Spotify-Playlist zu Nummer 8-2019

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 8/19

Unterhaltung | Samstag, 23. Februar 2019 15:07, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 8 zu den aktualisierten ersten 14 Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.


Weil unser heutiges Playlist-Titelbild von Seite 29, sprich der Heftmitte der aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe stammt, beginnt unsere Liste für einmal nicht mit dem Fokus oder Auftakt des Magazins. Umso interessanter ist es zu erfahren, dass Fische Musik mögen – etwa Mozarts «Kleine Nachtmusik»: Sie wirkt auf Karpfen aphrodisierend.

Auf derselben Seite wie die Musik-liebenden Fische finden Sie den «Bienentanz», der an Bedeutung verliert. Musikerin Agnes Obel hat ihn offenbar genau studiert, bevor sie dieses musikalische Kleinod komponierte:


Der Titel von Herbert Grönemeyer hat auf den ersten Blick zwar nichts mit Tieren gemeinsam (ausser, man bezeichnet Männer als animalisch). Doch der Evergreen inspirierte «Tierwelt»-Redaktor Matthias Gräub zum Titel des Fokus': «Wann ist ein Wolf ein Wolf?» widmet sich Tiergeschichten in Büchern. Gefolgt wird Grönemeyers Hit von einer Handvoll Songs, die von Tiergeschichten inspiriert sind.

Krallenschneiden beim Hund will gelernt sein. Wer diese Kunst beherrscht, bei dem fühlt sich ein Hund wohl besonders geborgen. Dazu hatte Iggy Pop mit seinen Garagerock- und Psychedelia-Helden The Stooges einst einen legendären Titel geschrieben:

Man hätte es nicht für möglich gehalten: Doch es gibt tatsächlich ein Lied über Schafskäse. Ob die Comedy-Kapelle J.B.O. das ernst meint? Der Artikel in der «Tierwelt» auf jeden Fall ist es.

Der Afrikanische Strauss ist der grösste Vogel der Welt. Er hat auch das Cabaret Rotstift beeindruckt:

Weil «Superfood» und «Power-Pflanzen» («Powerplants») in alles Munde sind, widmet sich die «Tierwelt» in ihrer neuen Ausgabe dem Phänomen. Dass sie zugleich in aller Ohren sind, dafür sorgen diese musikalischen Beiträge unserer Playlist:

Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und viele überraschende musikalische Momente!

 

Playlist-Archiv:
2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien