Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Share

Spotify-Playlist zu Nummer 10-2019

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 10/19

Unterhaltung | Mittwoch, 13. März 2019 08:00, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 10 zu den aktualisierten ersten 12 Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

Als hätte er den Fokus rund ums Tierwohl bei Nutztieren in der neuen «Tierwelt»-Nummer gelesen: «Tierschutz tut Not» ist Komiker Wiglaf Droste überzeugt. Und auch andere Interpretinnen und Interpreten haben sich dem Thema angenommen. Von Punk-Ikone Nina Hagen etwa stammt ein dringliches Plädoyer.

Was tun, wenn Katzen das Gleichgewicht verlieren? Darüber schreibt die «Tierwelt» ebenfalls in der zehnten Ausgabe des laufenden Jahres.

Viel Erdöl für PET-Flaschen: Das Thema «Öl»wird nicht nur in unserem Magazin aufgegriffen, sondern auch von zahlreichen Musikschaffenden. Darunter die längst aufgelösten Shriekback, die mit ihrem Album «Oil and Gold» in den 1980er-Jahren für Furore sorgten.

Die Fasane unter den Hühnern – musikalisch gewürdigt von Jazz-Legende Billy Cobham (den Artikel zum Thema finden Sie auf Seite 45 in der aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe):


Eine besondere Kanarievogelrasse stellt die «Tierwelt» vor: London Fancy. Dreht man den Namen um, erhält man den Namen einer munteren Popmusikerin.

«Sie holt Island ins Glarnerland» titelt die «Tierwelt» auf Seite 18. Nein, damit ist nicht Sängerin Björk gemeint, aber auch sie singt immer wieder über Tiere, zum Beispiel über Löwen...
Quiz-Fans kommen in der neuen Nummer ebenfalls auf ihre Kosten: Testen Sie Ihr Wissen rund um die Robben («Seals»)! Ob Sie dem gleichnamigen Sänger damit Konkurrenz machen können?

Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und viele überraschende musikalische Momente – die ja stets auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen und geniessen sind!

 

Playlist-Archiv:
2019
Nummer 9/2019
Nummer 8/2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 





Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien