Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Share

Spotify-Playlist zu Nummer 16-2019

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 16/19

Unterhaltung | Mittwoch, 24. April 2019, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 16 zu den aktualisierten ersten 20 Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

Der kleine Tintenfisch in der Foto-Rubrik «Augenblick» ist schlau: Er hat in einer leeren Muschel sein Domizil bezogen. Wie die Folk-Band Mighty Oaks auch so wohnt, ist indes unbekannt.

In ihrem Fokus berichtet die «Tierwelt» in Nummer 16 vom Fischen. Der Trendsport Angeln hat auch viele Musikschaffende inspiriert.

Sylvia Michel und ihr Schäferhund sind Social-Media-Stars, wie im Porträt in der neuen «Tierwelt»-Ausgabe deutlich wird. So weit hat es Comedian Mike Krüger mit seinem Vierbeiner dann doch nicht gebracht.

Superhunde brauchen Superfood, wie auf den Seiten 20 und 21 in der «Tierwelt» zu lesen ist.

Von einem Tarnsack im Ameisennest berichtet die Rubrik «Wildtiere» diese Woche.

Ostern ist vorbei, und die Hasen sind wieder eifrig gehoppelt. Wobei: Welche eigentlich genau? Dieser Frage geht der Text «Von Hasen und anderen Langohren» nach. Musikalisch untermalt wird die Thematik von diversen «Rabbbit»-Songs. 

Niemand kennt die Kulturgeschgichte der Tauben so gut wie Daniel Haag-Wackernagel. In «Tierwelt»-Ausgabe 16 steht er Red' und Antwort. Gleichzeitig haben die Tauben auch in die Musik Einzug gehalten.

Auch das gibt’s in der «Tierwelt»: Einen Filmtipp zur modernen Leinwand-Adaption der Bremer Stadtmusikanten unter dem Namen «Die sagenhaften Vier».


Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und viele überraschende musikalische Momente – die ja stets auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen und geniessen sind!

 

Playlist-Archiv:
2019
Nummer 15
Nummern 13+14/2019
Nummer 12/2019
Nummer 11/2019
Nummer 10/2019
Nummer 9/2019
Nummer 8/2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 








Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien