Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Spotify-Playlist zu Nummer 17-2019

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 18/19 - BEA

Unterhaltung | Dienstag, 7. Mai 2019 16:00, Leo Niessner

Alle Interpreten und Songs in unserer Spotify-Playlist sind inspiriert von Tieren oder von der Natur. Die Liste dieser Woche wurde von Besuchern am «Tierwelt»-BEA-Stand zusammengestellt. 

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspirieren liessen wir uns zu dieser Playlist von Ihnen, den Besucherinnen und Besuchern am BEA-Stand in der Halle 16. Sie haben uns gesagt, welche Titel wird drigend in die Liste aufnehmen sollen.

Die Klänge, die Sie dank Spotify, dem grossen Musikplayer im Internet, hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

Mehrfach gewünscht wurde dieser Titel: Trauffer und sein Gassenhauer «Müeh mit de Chüeh». Die ersten, die den Song vorgeschlagen haben, sind Nico Muntwiler und Tamara Hirter aus dem Kanton Bern.

Ein weiterer Mundart-Song: Tanja Zihlmann aus dem Entlebuch ist von Franz Arnold's «Wiudä Bärg» entzückt.  

Cornlia Kauz aus Wyssachen wies am «Tierwelt»-BEA-Stand darauf hin, dass Katy Perry einen Hit über Löwengebrüll geschrieben hat.  

Ein Musiktipp, in denen es um Pferde beziehungsweise um die Erde geht, stammt von Nicole Bonnefin aus Strengelbach. Gefolgt wird der Track von Lil Dicky H: Der Rapper singt (beziehungsweise rappt) laut Charlotte Fankhauser aus Langnau/BE über Pferde (zumindest hat er eines aufs Cover genommen).



Von Anke und Ismal Garcia Barros aus dem Bernbiet stammt der Hinweis, dass der portugiesische Sänger und Akkordeonspieler Quim Parreiros oft über Umweltthemen singt. 
 
Gleich eine ganze Menge Musik rund um dfie Themenbereiche «Tiere» und «Natur» ist Monika Studer von der «Bauernzeitung» eingefallen.

 

Zu einer kurzen Diskussion führte der Tipp von Lars Kiener aus Wynigen/BE: Ist das legendäre «Beast», von dem die Heavy-Metal-Ikonen Iron Maiden singen, tatsächlich ein Tier? Oder doch eher ein Mensch? Oder etwas dazwischen?

Mensch oder Tier? Bei Rammstein und ihrem «Haifisch» ist die Sache klar: Hier tauchen wir in Gedanken ab in die Tiefen der Meere, auf Einladung von Patrick Hoffmann aus Bern. 
  

 

Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und viele überraschende musikalische Momente – die ja stets auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen und geniessen sind!

 

Playlist-Archiv:
2019
Nummer 17
Nummer 16
Nummer 15
Nummern 13+14/2019
Nummer 12/2019
Nummer 11/2019
Nummer 10/2019
Nummer 9/2019
Nummer 8/2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 










Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien