Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Share

Spotify-Playlist

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 35/2019

Unterhaltung | Mittwoch, 4. September 2019 17:20, Leo Niessner

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Auch diese Woche haben wir eine wortwörtlich tierische Playlist für Sie zusammen gestellt. Die einen Interpreten besingen Fauna und Flora. Andere wiederum haben sich von den Tieren, ja von der Natur allgemein, zum Band-Namen inspirieren lassen.

Inspiriert hat uns die aktuelle «Tierwelt»-Ausgabe Nummer 35 zu den aktualisierten ersten 14 Titeln der Playlist.

Die Klänge, die Sie im Musikplayer Spotify hören können, geben ein breites Spektrum wieder. Mit ihrer Vielfalt spiegelt die Playlist die thematische Breite im Heft.

Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! Danke fürs Folgen und Teilen.

 

 

Zu den einzelnen Tracks und ihrer Verbindung zur aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe:

Was bringt der Wind? Das fragen sich die Norwegischen Fjordpferde auf der «Augenblick»-Doppelseite. Spätestens jetzt hätte die Hippie-Gruppe America ihren Songtitel ändern müssen: «A Horse with no name» in «Norwegian Fjord-Horse»...

Moore stehen im Fokus der aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe. Auch in der Musik kommen sie vor. Ein paar Beispiele, die sich zur akustischen Untermalung der Lektüre eignen:

Katzen als Co-Therapeuten: Die «Tierwelt» wirft in Nummer 35 einen Blick auf tiergestützte Therapien, auf die sogenannte «Therapy?».

Wie läuft die Pubertät bei Hunden ab? Von ihren Flausen im Kopf erzählt die «Tierwelt» – und darüber rappt auch Dean Sheep in seinem Titel «Young Dogs».

Wenn Sie sich schon immer mal gefragt haben, wie ein Melkmobil funktioniert, werden Sie auf den Seiten 21 und 22 fündig. Damit es am Ende dann nicht «No milk today» heisst:

Tiere als Kommunikationstalente: Wie sich Tiere in «Fremdsprachen» meistern.

Offshore-Windparks: Eine Belastung für die Meerestiere – oder auch eine CXhance? Dieser Frage geht die «Tierwelt» auf den Seiten 25 und 26 nach.

Von einem Mäuschen, das aus dem Kinderstiefel herauskam, erzählt das «Forum» diese Woche. Ja, sie sind fast überall, diese Mäuse! Sogar auf dem Mars...

 

Playlist-Archiv 2019
Ausgabe 34
Ausgabe 33
Nummer 32
Nummer 31
Nummer 30
Nummer 29
Nummer 28
Nummer 27
Nummer 26
Nummer 25

Nummer 24

Nummer 23
Nummer 22
Nummer 21
Nummer 20

Nummer 19

Nummer 18

Nummer 17
Nummer 16
Nummer 15
Nummern 13+14/2019
Nummer 12/2019
Nummer 11/2019
Nummer 10/2019
Nummer 9/2019
Nummer 8/2019
Nummer 7/2019
Nummer 6/2019 
Nummer 4 und 5/2019
Nummer 3/2019
Nummer 2/2019 
Nummer 1/2019 

2018
Nummer 51+52/2018
Nummer 50/2018 
Nummer 49/2018 
Nummer 48/2018 
Nummer 47/2018 
Nummer 46/2018
Nummer 45/2018 
Nummer 44/2018 
Nummer 43/2018
Nummer 42/2018
Nummer 40+41/2018
Nummer 39/2018
Nummer 38/2018
Nummer 37/2018
Nummer 36/2018
Nummer 35/2018
Nummer 34/2018
Nummer 33/2018
Nummer 32/2018
Nummer 31/2018
Nummer 30/2018 














Share

Kommentar schreiben


Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen, als Leserzuschriften im Heft abzudrucken oder auf die Publikation zu verzichten.

Galerien Alle Galerien