Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Share

Unterhaltung

Seemannskatzen kapern Zirkus-Schiff

Die einzigen Raubtiere im Circus Gasser Olympia sind Katzen und Hunde. Das moldawische Duo Dascal fürt mit ihnen Tricks auf der Zirkusbühne vor.

Die Ruderer im Karpfen-Sturm

Eigentlich wollte das Ruderteam der Universität Washington auf dem Creve Coeur Lake trainieren. Doch plötzlich befand sich das Boot, gefilmt von einem Kommilitonen, mitten in einem Gewitter aus fliegenden Karpfen. 

Hund überlebt 80-Meter-Sturz

Wie durch ein Wunder hat ein Hund im US-Staat Oregon den Sturz eine etwa 80 Meter hohe Felswand hinunter überlebt. Er konnte mit einem gebrochenen Bein geborgen werden.

Tierquälerei im Namen Buddhas

In Thailand verkommen Tiger zu touristischen Objekten. Professor Pseud O. Brehm, Experte für Tierproblematik, erklärt, wieso dies letztlich dem Tierwohl dient.

Falsche Delfine führen die Kamera

Delfine sind die cleversten Tiere des Ozeans. Mit speziell entwickelten Kameras und Robotern ermöglicht es nun die zweiteilige BBC-Dokumentation «Delfine hautnah», die geheime Welt der Meeressäuger kennenzulernen.

Fotografen entwirren Schwanenhals-Knäuel

In Lettland haben Fotografen zwei Schwäne gerettet, deren Hälse sich umeinander gewickelt hatten. Der Schwanenknäuel enstand wahrscheinlich bei einem Revierkampf der Tiere. 

Ein Schweizer Siegerbild

Bei den World Photography Awards gewann in der Kategorie «Nature and Wildlife» ein Schweizer mit einem Pelikanfoto. Wir zeigen Ihnen dieses und eine Reihe weiterer gelungener Tier- und Naturfotos aus dem Wettbewerb.

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Schnecken sind nicht gerade Sympathieträger. Umso erstaunlicher, dass es der Autorin Elisabeth Tova Bailey gelingt, die Aufmerksamkeit der Leser über ein ganzes Buch hinweg einem dieser schleimigen Tiere zuzuwenden.

Schneckenzähne und Penisknochen – das Quiz

Die Natur vermag uns immer wieder zu erstaunen. Doch nicht alles, was hier behauptet wird, stimmt so. Testen Sie Ihr Wissen über Tiere im 1.-April-Quiz.

Die Welt der Grossmaulvögel

Sarah DeRemer verschmilzt am Computer grosse mit kleinen Tieren, Raub- mit Beutetieren und sogar Früchte und Gemüse mit lebenden Kreaturen. Ihre Hybride sind charmant, komisch und manchmal gar ein wenig beängstigend.

St. Galler Jäger trifft Mädchen statt Fuchs

Schiessunfall in der Ostschweiz: Ein Jäger wollte auf einem Hof in Heiligkreuz in der Gemeinde Mels SG einen kranken Fuchs abschiessen. Dabei traf er ein 15-jähriges Mädchen.

Esst verunglückte Tiere!

Die Schweizer Gesetze verhindern die Verwertung von Tieren, die im Strassenverkehr sterben. Professor Pseud O. Brehm, Experte für Tierproblematik, fordert ein Umdenken zu Gunsten der Umwelt.

Kunstprojekt: Ratte wird nicht abgeschossen

Die Labor-Ratte, die ein deutscher Künstler zum Abschuss freigegeben hatte, darf weiterleben. Die Behörden haben das Tier konfisziert und das Experiment gestoppt.

Kirchenkater wird zum Hundeschreck

Eigentlich ist Kater Louis in der prächtigen Kathedrale von Wells im Südwesten Englands für die Mäusejagd zuständig. Doch in jüngster Zeit steht das 17-jährige Tier wegen Angriffen auf Hunde in der Kritik.

Warum schwedische Schweine nöff-nöff machen

Die Kuh macht muh, die Ziege mäh und die Katze miau. Das scheint für uns Schweizer sonnenklar. Doch nicht für alle Menschen auf der Welt klingen die Laute der Tiere gleich.

Landleben mit Bienen

Gelsomina und ihre Familie leben mit ihrer Bienenzucht eine strenge, aber idyllische Utopie auf dem Land. Als Geldsorgen ihren Hof bedrohen, taucht eine TV-Crew auf und lockt mit einem vielversprechenden Wettbewerb.

Künstler lässt Publikum auf Ratte schiessen

Der Künstler Florian Mehnert gibt eine Ratte zum Abschuss frei. Abdrücken kann jeder - per Mausklick. Ist es ein Denkanstoss, um über Drohnen und Ballerspiele zu diskutieren? Oder blosse Tierquälerei?

Der Simpsons-Miterfinder war Wohltäter für Tiere

Der verstorbene Sam Simon, der die Hitserie «Die Simpsons» mitproduzierte, hat mit seiner Stiftung unzählige Hundeleben gerettet. Zudem spendete er riesige Summen an Tierschutzorganisationen und kaufte Tiere von Zoos frei.

Ein Hühnerhof aus buntem Filz auf dem österlichen Tisch

In ein paar Wochen ist Ostern. Wer seinen Tisch passend dekorieren möchte, sollte sich jetzt vorbereiten. Die «Tierwelt» liefert die Idee für eine wirkungsvolle Dekoration mit wenig Aufwand.

«Lieber ein gutes Mückenfoto als ein schlechtes Fuchsfoto»

Sie sind Zwillinge und sie teilen sich die Leidenschaft für die Naturfotografie: Mit 18 Jahren haben Etienne und Sébastien Francey für ihre Bilder bereits namhafte internationale Preise gewonnen.

Shaun in der Stadt

Shaun das Schaf ist in Kinderzimmern längst ein Star und bekommt nun seinen eigenen Kinofilm. Dass darin alles drunter und drüber geht, war klar. Das Schäfli und seine Freunde unterhalten aber nicht nur, sondern vermitteln auch eine wichtige Botschaft.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien