Sie sind hier: TierweltAktuellUnterhaltung

Unterhaltung

Vorboten einer neuen Welt

Den einen schmilzt das Land davon, den anderen überschwemmt das Meer die Heimat: Im preisgekrönten Dokumentarfilm «ThuleTuvalu» zeigt der Schweizer Filmemacher Matthias von Gunten die direkten Folgen des Klimawandels auf.

Die «Turtles» sind endlich zurück

Vier Superhelden in Schildkrötenform, die sich aus dem Untergrund gegen Verbrecher einsetzen: die «Teenage Mutant Ninja Turtles». Sie sorgen nun wieder einmal im Kino für Furore.

DiCaprio produziert Doku über Gorillas

«Virunga» heisst ein neuer Dokumentarfilm über das Leben der Gorillas im kongolesischen Virunga Nationalpark. Der abendfüllende Film wird von Schauspieler und UNO-Friedensbotschafter Leonardo DiCaprio mitproduziert.

Ein Museum voller Parasiten

Parasiten sind auf der einen Seite ganz schön abstossende Ungeziefer. Auf der anderen Seite sind sie aber faszinierende Lebewesen. Eine neue Sonderausstellung in Basel widmet sich nun Kopfläusen, Bandwürmern & Co.

Prunkrösser mit einer grossen Tradition

Lipizzaner sind bekannt als elegante Dressurpferde. Der Dokumentarfilm «Lipizzaner – Könige und Krieger» erzählt die spannende Geschichte dieses «Adelsgeschlechts auf vier Hufen».

Biertrinker können Fruchtfliegen danken

Sie mögen Bier und Wein, können aber Fruchtfliegen nicht ausstehen? Damit dürften Sie zur Mehrheit der Bevölkerung gehören. Doch ohne die kleinen Biester gäbe es ihre liebsten Feierabendgetränke vermutlich gar nicht.

Eier-Kamera filmt Pinguine

Ein Falke schnappt sich eine als Ei getarnte Filmkamera. Er wird zum tierischen Kameramann, der eine Pinguin-Kolonie aufmischt.

Was Ziegen glauben, wer sie sind

Wir wollen uns hier nicht anmassen, über die Gedankenwelt von Ziegen zu urteilen, aber unzählige Videos im Internet lassen uns schon auf die Vermutung kommen, dass die Tiere manchmal gern wer anderes wären.

Den perfekten Moment erwischt

Eine Möwe im Anflug, ein Ziesel beim Zmittag und zwei Rehe im Graben. Das sind die Siegerbilder des diesjährigen Fotowettbewerbs der «Tierwelt». 

Seit 50 Jahren ist die US-Wildnis geschützt

In den USA wird Freiheit gross geschrieben. Seit 50 Jahren auch für Tier und Natur. Im September 1964 hat Präsident Johnson den «Wilderness Act» unterzeichnet, durch den die amerikanische Wildnis unantastbar wurde.

Gelsomina und die Bienen

Der in Cannes prämierte Film «Le meraviglie» hat am Sonntag in Zürich Schweizer Premiere gefeiert. Das eindringliche Sozialdrama lebt von starken Bildern der Landschaft und Bienenzucht Norditaliens.

«Die Kritiker verstehen meine Botschaft nicht»

Der amerikanische Hundetrainer Cesar Millan ist bekannt und höchst umstritten wegen seiner TV-Sendung «Der Hundeflüsterer». Nun tritt er mit seiner neuen Show im Zürcher Hallenstadion auf. Die «Tierwelt» hat mit ihm gesprochen.

Pamela Anderson bedankt sich beim Ständerat

«Baywatch»-Star Pamela Anderson setzt sich seit langem für den Tierschutz ein. Nun hat sie Ständeratspräsident Hannes Germann mit einem Dankesbrief überrascht.

Dem Duft der Trüffel auf der Spur

Der charakteristische, schweflige Geruch weisser Trüffel stammt zum grossen Teil von Bodenbakterien, die der Pilz beim Wachstum mit seinen Fruchtkörpern einschliesst. Das hat nun eine Gruppe von Wissenschaftlern herausgefunden.

Chuck – das tote Murmeltier

Charles G. Hogg – genannt Chuck – war ein Murmeltier aus New York. Am «Groundhog Day» durfte er das Fortdauern des Winters voraussagen. Der Bürgermeister liess ihn fallen, worauf Chuck an inneren Verletzungen starb.

Eine Albino-Krähe als Begleiterin

Albinismus ist bei Vögeln äusserst rar. Nachdem ein junger Inder eine weisse Krähe gerettet hat, hat er sie zu seiner ständigen Begleiterin gemacht.

Greenpeace-Aktivisten kapern Kohlezug

Um gegen ein Kohlekraftwerk zu protestieren, haben 50 Greenpeace-Aktivisten am Dienstag einen vollbeladenen Güterzug zum Anhalten gezwungen. Als Blockade haben sie eine lebensgrosse Eisbären-Attrappe verwendet.

Schnitt für Schnitt zu filigranen Kunstwerken

Wenn Werner Gunterswiler mit winzigen Scheren sein Papier bearbeitet, dann spielt Zeit keine Rolle. Scherenschnitte kennen keine Abkürzungen. In stundenlanger Arbeit entstehen Bilder, die zum Nachdenken anregen. 

Grotesker Pferdefilm

Der Kinofilm «Of Horses and Men» zeigt Islands Natur von seiner schönsten Seite. Die Hauptrolle spielen Pferde. Doch die vermeintliche Idylle täuscht: Es handelt sich um eine durch und durch schwarze Komödie.

Der Retter der Tiere

Es ist eine der ältesten Geschichten der Welt: Noah rettet mit seiner Arche je zwei Tiere jeder Art vor dem Untergang. Die aktuelle Hollywood-Verfilmung hat jedoch nicht viel mit der biblischen Erzählung zu tun und setzt vor allem auf Action und Effekte.

Als Eisbär verkleidet zur Jux-Auszeichnung

Einmal im Jahr, wenn die Ig-Nobelpreise verliehen werden, kann die Wissenschaft über sich selber lachen. Dann werden nämlich die skurrilsten Forschungsprojekte des Jahres ausgezeichnet. Am Wochenende war es wieder soweit.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien