Sie sind hier: TierweltTipps

Share

Tipps

Andere Haustiere «Sie brauchen 80 kleine Mahlzeiten pro Tag»

Welche Gehege sind für Meerschweinchen geeignet? Was genau fressen diese Tiere? Priska Küng, die Präsidentin der IG Meerschweinchen, gibt Auskunft.

Hunde ADHS bei Hunden

Wenn der Hunde partout nicht herunterfahren kann und ständig ruhelos ist, spricht man schnell von ADHS. Doch wo ist die Grenze? Wo hört lebhaft sein auf und wo fängt Hyperaktivität als Erkrankung an? Und wie kann man korrigierend einwirken? 

Pferde Osteochondrose bei Pferden

Zu wenig Bewegung, rutschige Böden, Kraftfutter und Frohwüchsigkeit werden vielen Pferden zum Verhängnis. Ihre Gelenke nehmen dadurch Schaden.

Hunde Dem Hund das Betteln abgewöhnen

Von wegen «einmal ist keinmal»: Kriegt der Hund einmal etwas vom Esstisch ab, wird er auch künftig betteln. Je mehr man den Vierbeiner ignoriert, desto heftiger fleht er einen an. Der Ausweg aus dieser Misere ist steinig, aber nicht unmöglich. 

Geflügel Eine Klappe gegen den Fuchs

Wenn es früh eindunkelt, begeben sich viele Hühner bereits ins Bett, bevor deren Besitzer von der Arbeit nach Hause kommt. Automatische Hühnertürchen können helfen, dass in der Dämmerung keine Fressfeinde in den Stall eindringen. 

Katzen Schmusen will gelernt sein

Katzen kraulen macht glücklich, hilft beim Stressabbau und senkt sogar den Blutdruck. Zum Glück schmusen auch Katzen in der Regel gerne – vorausgesetzt, der Mensch hält sich dabei an einige wichtige Regeln.

Kaninchen Winterfutter für Kaninchen

Frisches Grün findet man jetzt kaum noch. Trotzdem müssen Kaninchen nicht auf Frischfutter verzichten. Die Wintersaison bietet mehr kulinarische Abwechslung, als man denkt.

Tauben Tauben: Männchen und Weibchen unterscheiden

Bei den meisten Tauben ist das Männchen kaum vom Weibchen zu unterscheiden. Ganz anders ist das dagegen bei den kennfarbigen Rassen. Bei ihnen sind die Geschlechter auf den ersten Blick zu erkennen.

Geflügel Kälte, Zugluft und Hühnerschnupfen

In der kalten Jahreszeit ist die Gefahr gross, dass Hühner krank werden. Eine ungenügende Stalllüftung oder starker Durchzug können die Gründe für einen Schnupfen oder Schlimmeres sein. Auch der Tiertausch unter Haltern birgt ein Risiko

Hunde Sicherheit in der Dunkelheit

In der Winterzeit wird es abends früh dunkel. Schlechte Lichtverhältnisse sorgen dabei für Gefahren beim Gassigehen mit dem Hund. Welche Vorsichtsmassnahmen empfehlenswert sind. 

Hunde Friede, Freude, Bauchkraulen

Legt sich ein Hund auf den Rücken, so kann dies Unterwerfung, Deeskalation, Spiel oder einfach purer Genuss bedeuten. Aber aufgepasst, nicht jeder Vierbeiner, der seinen Bauch darbietet, möchte gestreichelt werden. 

Ziervögel So kommen tropische Vögel durch den Winter

Der Winter naht. Für Vögel im Wohnbereich wird die trockene Heizungsluft zum Problem. Wer seine Vögel draussen hält, sollte Vorkehrungen treffen. 

Pferde Mit links reiten

Einhändig reiten zu können, ist nicht nur praktisch. Es ist auch während des Dressurtrainings ein guter Test, wie sicher das Pferd an den Hilfen steht, und fördert die feine Hilfengebung

Hunde Vorsicht, Gift im Haus

Süssigkeiten, Frostschutzmittel, Weihnachtsstern – in einer jeden Küche oder Stube lauern Gefahren für den Hund. Besonders risikobelastet ist die Advents- und Weihnachtszeit.

Katzen Das brauchen Katzen im Winter

Katzen mögen es gerne warm. Zwar kommen gesunde Tiere in der Regel gut durch den Winter. Auf ein paar Dinge sollten Katzenbesitzer dennoch achten. 

Katzen Eine neue Katze: Das muss man beachten

Sich eine neue Katze anzuschaffen, ist aufregend und beglückend – der Entscheid hat aber weitreichende Folgen. 

Pferde «Der Pferdekauf ist in der Schweiz gefährlich»

Worauf ist beim Pferdekauf unbedingt zu achten? Und weshalb sollten reitende Kinder gegen Erwerbsausfall versichert sein? Der renommierte Rechtsanwalt Bart Krenger beantwortet die wichtigsten juristischen Fragen rund ums Pferd. 

Pferde Alarm für Reiter

Reiten ist nach Skifahren die Sportart, welche die meisten Verletzungen verursacht. Stürzende sind dabei oft auf sich allein gestellt. Ein Alarmsystem soll nun im Notfall helfen. 

Tauben Vom Wasserträger zum Schlauchtechniker

Tauben baden sehr gerne. Um ihnen ihr Vergnügen zu ermöglichen, sind grosse Mengen Wasser nötig. Weil der Autor nicht mehr schwer tragen kann, hat er sich ein ausgeklügeltes System einfallen lassen. 

Andere Haustiere Pfiffig, aber oft missverstanden

Meerschweinchen sind kleine Pelzknäuel, die man streicheln möchte. Vielen Haltern ist nicht bewusst, dass es sich um ängstliche Fluchttiere handelt. Mit ihrer Auffangstation im Waadtland bekämpft Tatiana Cherpillod solch falsche Vorstellungen. 

Garten So überwintern Sie Teichfische richtig

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür – jetzt gilt es, den Gartenteich winterfest zu machen. Ein besonderes Augenmerk sollte dabei auf den Fischen liegen: Ihre Überwinterung ist einfach, wenn man vor den ersten kalten Nächten mit den Vorbereitungen beginnt.

Geflügel Enten für Einsteiger

Wilde Entenvögel bestechen mit ihrem farbenprächtigen Federkleid. Zahlreiche Rassen werden auch von Geflügelliebhabern in grosszügigen Volieren gehalten. Für den Einstieg eignen sich beispielsweise Mandarin- oder Brautenten.

Katzen Freundschaft mit dem Beutetier

Manche Tierhalter wünschen sich, dass sich ihre Katze mit dem Wellensittich oder der Maus anfreundet. Das ist möglich. Trotzdem bleiben solche Freundschaften ein Spiel mit dem Feuer. 

Garten Frühlingsgefühle im Herbst

Im Garten wird es langsam ruhig. Doch etwas bleibt vor der Winterruhe noch zu tun: Wer jetzt die Zwiebeln von Schneeglöckchen, Wildtulpen und Narzissen in den Boden bringt, dem blüht ein bunter Frühling. 

Geflügel Küchenabfälle für Hühner

Küchenabfälle sind bei Hühnern immer willkommen. Doch nicht alle Resten sind hühnertauglich. Ein Überblick.

Pferde Heilpflanzen für Pferde

Gegen Wunden, Hufrehe, Husten oder Probleme bei der Rossigkeit sind Kräuter und Gräser gewachsen. Pflanzenheilkundige Tierärztinnen haben diesbezüglich jede Menge Tipps. 

Tauben Ein Auge auf die Jüngsten

Die Tauben mausern gerade wie verrückt. Die Züchter haben alle Hände voll zu tun, um die Schläge zu reinigen. Mindestens genauso wichtig es aber, die jüngsten Tauben genau im Blick zu halten.

Pferde Ende gut, Training gut

War die Arbeit mit dem Pferd im Gelände oder auf dem Reitplatz erfolgreich? Die Antwort darauf kann nicht nur der Reitlehrer geben, sondern auch das Pferd selber. Vorausgesetzt, man deutet die Hinweise seines Körpers und sein Verhalten richtig. 

Kaninchen Laub stopft Futterloch

Der Sommer 2018 wird als Dürresommer in die Annalen eingehen. Heu und Emd sind Mangelware. Das betrifft natürlich auch die Kaninchenzüchter. Mit Laubheu können diese den Wintervorrat etwas aufstocken. 

Ziervögel Zeitvertreib für Kanarienvögel

Kanarienvögel sind lebhaft und neugierig. Es gibt viele Möglichkeiten, ihr Leben in der Voliere oder der Flugbox zu bereichern.

Share

Galerien Alle Galerien