Sie sind hier: TierweltAktuellHaustiere

Share

Haustiere

Zürich will obligatorische Hundekurse abschaffen

Halter von grossen Hunden sollen künftig im Kanton Zürich mit ihren Vierbeinern keinen obligatorischen Kurs mehr absolvieren müssen. Der Kantonsrat sprach sich am Montag für die Abschaffung dieser Pflicht aus. 

Haustiere und ihre wilden Vorfahren

Dass der Hund vom Wolf abstammt, wissen wir alle. Aber wer sind eigentlich die übrigen wilden Vorfahren unserer Haus- und Nutztiere? Wir zeigen einige in unserer Bildergalerie.

Welches Tier für welchen Senior?

Wer sich im Alter ein neues Haustier zulegen möchte, sollte sich dazu zuerst ein paar Gedanken machen. Denn nicht jedes Tier passt zu jedem Senior. 

Die verzweifelte Suche nach Iluq

In Pfyn TG ist eine der grössten Tiersuchen der jüngsten Geschichte in Gang: Seit dem 28. Dezember vermisst Heinz Steger seine Foxterrier-Dame Iluq. Er versucht auch mit ungewöhnlichen Mitteln, sie zu finden.

Streicheleinheiten von runzligen Händen

Barbara Hamburger fährt mit ihren Meerschweinchen und Hühnern jede Woche in ein Altersheim. Wenn die Bewohner die Tiere auf den Schoss nehmen und streicheln dürfen, kommen sie aus sich heraus und schlüpfen in neue Rollen.

Feuerwehrleute üben Umgang mit Schlangen

Schlangen, Spinnen, Skorpione: Diesen Haustieren stehen Feuerwehrleute bei manchen Einsätzen gegenüber. Sie werden deshalb im Umgang mit den Tieren geschult. 

Siebenmonatige Irrfahrt mit Katze

Spärliche Nahrung und als einzige Gesellschaft eine Katze – unter diesen widrigen Umständen hat ein Pole nach eigenen Angaben eine siebenmonatige Irrfahrt durch den Indischen Ozean überlebt.

Die berührende Geschichte von Brono

Ein Unfall veränderte das Leben des rumänischen Strassenhundes Brono. Mittlerweile lebt er in der Schweiz und ist das Maskottchen des Tierschutzvereins Animaris, wie «Tierwelt Online» bei einem Spaziergang erfuhr.

Doppelt so lange Leinenpflicht in Solothurn

In Solothurner Wäldern gilt fortan für Hunde eine Leinenpflicht zwischen April und Juli. Die Bestimmung hatte zuvor im Kantonsrat für rote Köpfe gesorgt.

Vom Streuner zum Filmstar

Martin Skalsky hatte eigentlich keinen Bezug zu Hunden. Bis er vor dreieinhalb Jahren einem rumänischen Strassenhund begegnete. Nun dreht er über diesen sogar einen Film. 

Die Brücke zum Paradies

Die Idee der Regenbogenbrücke ist für viele Menschen ein Trost. Statt sich für immer von ihrem verstorbenen Liebling trennen zu müssen, ist ihnen einen Wiedersehen gewiss.

Unseriöse Tier-Angebote auf Online-Plattformen

Schlechtes Zeugnis für Schweizer Onlineplattformen: Der Schweizer Tierschutz (STS) beklagt, dass es auf ihnen von zweifelhaften Tierinseraten wimmelt.

Tierpension vollständig abgebrannt

Bei einem Brand in einer Tierpension in Boltshausen TG sind am Dienstag acht Hunde, sieben Katzen und 24 Hühner umgekommen. Menschen wurden nicht verletzt. 

Aargauer Hundequäler und Ehefrau vor Gericht

Ein 37-jähriger Mann, der im September 2016 in der Aare bei Aarburg AG zwei junge Hunde ertränkt hat, wird wegen mehrfacher Tierquälerei angeklagt. Auch seine Frau wurde angeklagt.

Adieu, Jerry!

Zofingen hat einen seiner beliebtesten und bekanntesten Bewohner verloren: Im Alter von 20½ Jahren ist Altstadt-Kater Jerry diese Woche verstorben.

Rattengift in Pärken gefährdet Hunde

Ein Verein von Genfer Hundebesitzern warnt vor vergifteten Nahrungsmitteln in öffentlichen Parks. Fünf Vergiftungsfälle bei Vierbeinern seien bekannt, einer davon habe tödlich geendet.

Hundewelpen aus Garten gestohlen

Unbekannte haben zwei junge Hunde aus einem Garten im sanktgallischen Wil gestohlen. Die zwei Havaneser-Hunde standen zum Verkauf.

Hunderettung mit Velo in Mexico City

Ein kleines Hündchen rennt erschreckt aus einer Seitenstrasse mitten auf eine vielbefahrene Hauptstrasse. Eine Velofahrerin sieht das und will das verängstigte Tier retten. Sie nimmt eine halsbrecherischen Fahrt auf.

Qualzucht bei Hunden

Seit 2008 ist Qualzucht in der Schweiz verboten. Dennoch gibt es unzählige Hunde, die an rassenspezifischen Beschwerden leiden. Was können Hundebesitzer, Verbände oder Tierschützer gegen die Qualen der Zucht tun? 

Tier vermisst – was ist nun zu tun?

Dieses jahr wurden bei der Schweizerischen Tiermeldezentrale (STMZ) bereits 15'000 Tiere als vermisst gemeldet. Welche Schicksale stecken hinter den nüchternen Zahlen? Das erfahren Sie in unserem Podcast.

Hundekurse bleiben im Kanton Glarus Pflicht

Wer sich im Kanton Glarus erstmals einen Hund zulegt, soll weiterhin einen Hundekurs absolvieren müssen.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien