Tierische Playlist zur «Tierwelt»-Ausgabe 22/2021

Tierwelt-Spotify-Liste 22-2021

Eines ist sicher: Tiere würden «Tierwelt» lesen – und die «Tierwelt»-Spotify-Playlist zur jeweiligen Ausgabe hören. Danke fürs Folgen und Teilen!

Leo Niessner

Unterhaltung
Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Danke fürs Folgen und Teilen: Öffnen Sie die «Tierwelt»-Spotify-Playlist mit Ihrem Spotify-Player! 

Den Ameisen ist die Titelgeschichte der aktuellen «Tierwelt»-Ausgabe gewidmet. Auch in musikalischer Hinsicht haben die Tiere Spuren hinterlassen.



Unser Auftaktbild zeigt eine Batterie von Stechmückenlarven. Moderator und Autor Ranga Yogeshwar stellt die Gretchenfrage: «Mögen Stechmücken Käsefüsse?».



Tümmler adoptiert Grindwal: Über diese besondere Begegnung berichten wir diese Woche in der Rubrik «Panorama» und untermalen sie mit dem smoothen Pianojazz eines (menschlichen) Tümmlers, mit richtigem Namen Simon Tümmler.



Bei Marco Blättler im Geschäft Zoo Widmer in Kirchdorf wird Tierliebe gross geschrieben. Bei den Elektroproduzenten Schramm ebenfalls.

«I’ve been training dogs» (sinngemäss: «Ich habe Hunde erzogen») singen die Indie-Rocker Copper Temple Clause. Solange Erwachsene das tun, ist es perfekt. Kinder indes sollten die Finger von der Erziehung lassen, wie die «Tierwelt» diese Woche schreibt.



Auf Seite 26 zeigen wir Ihnen, weshalb Katzen eine Balkonsicherung brauchen, obwohl sie gute Kletterer sind. Die Rocklegenden Queen haben die «Cool Cat» besungen.



Eine Ode aufs Biofutter, über das die «Tierwelt» diese Woche berichtet, kommt von Gloria Destefan.



Falls Sie schon immer wissen wollten, wie sich Tiere vor dem Regen schützen, sollten Sie die Seiten 30 und 31 genau lesen. Wie Tina Turner sinngemäss schon sang: «Ich halte den Regen nicht aus».



Auf den Seiten 32 und 33 werfen wir einen Blick in den neuen Säugetieratlas. Ob die Hitparadenstürmer Coldplay in ihrem Song auch darauf Bezug genommen haben?
 



Ebenfalls in Ausgabe 22 lassen wir Befürworter und Gegner des CO2-Gesetzes zu Wort kommen. Auf welche Seite wohl diese Band steht?



Wintergemüse, ab ins Beet! Das fordert die «Tierwelt» in der aktuellen Ausgabe. Wenn man es richtig macht, «ist mein Garten ein botanischer Traum», wie die Hip-Hopper namens Dame singen.

Kommentare (0)