Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Nicht jeder Hund ist eine Wasserratte
Manche Hunde bewegen sich wie Fische im Wasser, andere drohen rasch unterzugehen. Ob ein Hund ein guter Schwimmer ist oder ein schlechter, hängt auch von seinem Körperbau ab
Bodenbrüter bei Tauben
Die meisten Tauben brüten in Nistzellen. Einige lassen sich aber partout nicht vom Boden vertreiben. Sollte man sie lassen oder doch in die Nistzelle zwängen?
Duftende Beetränder
Kräuter müssen nicht zwingend in einem für sie angelegten Beet wachsen. Als Umrandung sorgen Lavendel, Thymian, Schnittlauch oder Peterli für dekorative Elemente.
Herausforderung Japanerkaninchen
Japanerkaninchen sind eine faszinierende und gleichzeitig höchst anspruchsvolle Rasse. Wer sie erfolgreich züchten will, braucht Wissen, Erfahrung und auch ein bisschen Glück.
Zeckenschutz für Hund und Katze
Zecken sind nicht nur lästig, sondern können auch krank machen. Damit die unliebsamen Blutsauger Hund und Katze in Ruhe lassen, gibt es verschiedene Methoden. Eine Übersicht.
Löwenmütter mit Samtfell
Sabrina Schlachter züchtet Türkisch Van. Sie wünscht sich, dass die seltene Rasse in der Schweiz wieder vermehrt gezüchtet und gehalten wird – und freut sich aktuell über sieben junge Büsi.
Leidenschaft für einheimische Vögel
Vogelhalter vermehren nicht nur Exoten erfolgreich, sondern auch einheimische Arten. Gimpel, Stieglitze, Erlen- und Birkenzeisige werden regelmässig auch als Nachzuchten auf Ausstellungen präsentiert.
Hitzefalle Auto
Wenn die Temperaturen steigen, häufen sich die Fälle von in heissen Autos eingesperrten Hunden. Rund ein Dutzend Hundehalter werden jedes Jahr dafür verurteilt.
Achtung giftig!
Katzen sind wählerisch – und damit weniger gefährdet, extra ausgelegte Giftköder zu fressen als Hunde. Gänzlich gefeit vor Vergiftungen sind Büsi aber dennoch nicht.