Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Zweisamkeit im Hühnerhof
Angenommen, es gäbe bei den Hühnern mehr Naturbrut: Welche Vorlieben haben Hennen und Hähne? Was erwarten sie vom anderen Geschlecht? Und wie verläuft das gemeinsame Leben?
Immer unter Spannung
Insbesondere aktive Hunde leiden oft unter einer verspannten Muskulatur. Damit Bewegungen nicht zur Qual werden, helfen verschiedene Methoden bei der Entspannung.
Was Kaninchen wollen
Wer sich heute mit der Fütterung und Haltung von Kaninchen beschäftigt, kommt um Begriffe wie «artgerecht» oder «tiergerecht» nicht herum.
Bei Hundebissen sofort zum Tierarzt
Wird ein Hund Opfer einer Beisserei, ist der Gang zum Tierarzt unerlässlich. Denn selbst wenn keine Wunde zu sehen ist, können innere Verletzungen oder Entzündungen nicht ausgeschlossen werden.
Achtung bissig!
Beissen und Kratzen stellt für viele Katzen-Halter ein Problem dar. Gemäss einer neuen Studie zeigen Freigänger und Katzen aus Mehrkatzenhaushalten weniger häufig aggressives Verhalten.
Schritt für Schritt ins Gartenglück
Auch der schönste Garten kann sich bei Regen schnell mal in matschigen Sumpf verwandeln. Mit dem richtigen Material und gut geplant, sorgen Gartenwege nicht nur für trockene Füsse, sondern auch für dekorative Hingucker.
Ein Jahr mit Kanarien
Haltung und Zucht von Kanarienvögeln haben eine lange Tradition. Wie ein Vogelleben in der Natur ist auch das Kanarienjahr beim Züchter sehr abwechslungsreich.
Die Jägerin, die nicht jagen sollte
Wer Singvögel und Reptilien im Garten hat, wünscht sich Mittel und Wege, dem Büsi das Jagen abzugewöhnen. Eine neue Studie weckt Hoffnungen – das Dilemma aber bleibt.
So klappt es mit Haustieren und Babys
Viele Familien halten bereits einen Hund oder eine Katze, wenn sie ein Baby bekommen. Damit das Zusammenleben harmonisch verläuft, sind ein paar wichtige Regeln zu beachten.
Kleine Federbällchen
Die Nachfrage nach Zwerg-Cochin ist grösser als das Angebot an Tieren. Das Hühnchen, das auch den Namen «Federball» trägt, blickt auf eine lange Geschichte zurück.
Starr mich nicht an!
Menschen und Katzen könnten unterschiedlicher nicht sein. Regelmässig tappen wir beim Blickkontakt mit Katzen daher ins Fettnäpfchen.
Futter für das Pflänzchen
Im Frühling, wenn die Tage länger werden, erwachen auch die Zimmerpflanzen aus ihrer Ruhephase. Nun ist die Zeit gekommen, die Pflanze mit zusätzlichen Nährstoffen zu versorgen.
Dschungelpflanze gegen Krebs
Es gibt Hoffnung im Kampf gegen den häufigsten Hauttumor bei Hunden: Ein Pflanzenwirkstoff aus dem australischen Dschungel macht den gefürchteten Mastzelltumoren den Garaus.
Dauersaison in der Gemüse-WG
Selbst aufgebaut und jederzeit verstellbar oder als freistehendes Glaskonstrukt fest im Garten montiert: Das Gewächshaus ist ideal, um die Erntesaison zu verlängern.