Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Wenn Hunde Giftpilze fressen
Hunde fressen nicht oft giftige Pilze. Doch wenn sie es tun, muss es schnell gehen. Vor allem bei Risspilzen und beim Grünen Knollenblätterpilz ist der sofortige Gang zum Tierarzt überlebenswichtig.
Züchter zittern vor der Chinaseuche
Für Schweizer Kaninchenzüchter, die ihre Tiere ausstellen wollen, gilt auch dieses Jahr die Impfpflicht gegen die Chinaseuche. Der Erreger sorgt aber auch anderswo für Angst und Schrecken.
Farbtupfer im Winter
Draussen ist alles welk und grau, die Natur befindet sich im Winterschlaf. Gut, dass es Zimmerpflanzen gibt, die in dieser Jahreszeit ihre volle Blütenpracht entfalten. Mit der richtigen Pflege sorgen Amaryllis, Kalanchoe und Co. für Farbtupfer in der Stube.  
Knackpunkt Augenrand
Bei vielen Taubenrassen ist ein roter Augenrand gefordert. In Perfektion zu züchten, ist er gar nicht so einfach. Da er zu viel Ausstrahlung verhilft, achten die Züchter sehr darauf und unternehmen vieles, um ihn zu fördern. 
Ein Paradies für Frosch und Kröte
Sollen sich Amphibien wohlfühlen und eine Chance haben, müssen auch die Nachbargärten rund um den Gartenteich gute Bedingungen bieten. Der Aufwand lohnt sich, denn Frösche und Kröten sind begeisterte Schneckenfresser.
Papageien kaufen muss gut überlegt sein
Ein Papagei, der redet, schön aussieht und uralt wird – ein Traum für viele Liebhaber. Die Praxis ist aber weit entfernt von dieser romantischen Vorstellung. Hier einige Tipps, wie die Haltung trotzdem gelingt.