Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Heisssporne in der Kälte
Im den Wintermonaten verwandeln sich manche Pferde in schwierig zu kontrollierende Energiebündel, was für Mensch und Tier sehr gefährlich sein kann. Es gibt aber Methoden, dem entgegenzuwirken.
Kälte, Zugluft und Hühnerschnupfen
In der kalten Jahreszeit ist die Gefahr gross, dass Hühner krank werden. Eine ungenügende Stalllüftung oder starker Durchzug können die Gründe für einen Schnupfen oder Schlimmeres sein. Auch der Tiertausch unter Haltern birgt ein Risiko
Hausmittel gegen Winterleiden
Der Winter verlangt nicht nur uns Menschen, sondern auch Hunden einiges ab. Die Naturheilkunde kann dabei helfen, dass die Vierbeiner gut durch die nasskalte Jahreszeit kommen.
Sommerkräuter für den Winter bewahren
Momentan versorgt uns die Natur grosszügig mit Kräutern und Heilpflanzen. Diesen Überfluss gilt es nun auch für die kalte Jahreszeit zu bewahren. Tinkturen, Kräuteröle und Salben sind einfach herzustellen.
Hühnerstall in der Kälte
Erkältungen und Erfrierungen können Hühner heimsuchen, wenn ihr Stall im Winter schlecht durchlüftet ist und die Einstreu zu wenig gewechselt wird. Denn Feuchtigkeit macht ihnen mehr zu schaffen als Minustemperaturen.
Die perfekten Winterferien
Früher war es üblich, Pferden in der kalten Jahreszeit Erholung von der Arbeit oder von Turnieren zu gönnen. Sind solche Winterpausen heute noch zeitgemäss und was bringt dem Pferd eine Auszeit vom Alltag?
Kälteschutz für Kaninchen
Die Urheimat der Hauskaninchen sind die warmen Gefilde Südeuropas. Kaninchenzüchter können ihren Tieren die kalte Jahreszeit mit einigen Vorkehrungen erträglicher gestalten.