Hier finden Sie viele nützliche Ratgeber rund um Gesundheit, Ernährung, Haltung und Verhalten Ihrer Lieblinge.

Beste Freunde
Auch Hunde schliessen Freundschaften untereinander. Bis zwei Fellnasen perfekt miteinander harmonieren, dauert es allerdings seine Zeit, wie eine Hundepsychologin erfahren musste.
Ausreissern auf der Spur
Jedes Jahr entlaufen hierzulande über 2000 Hunde. Wie reagiert man richtig? Was gilt es zu vermeiden? Und an wen kann und sollte man sich wenden?
Unbeirrbare Grasfresser
Die meisten Katzen fressen Gras – und erbrechen es wieder. Forscher vermuten hinter dem Verhalten ein evolutionäres Relikt.
Quetschhafer für Tauben
Tauben fressen Hafer aufgrund seiner länglichen und spitzen Form nicht gerne. Anders sieht es bei Quetschhafer aus. Er ist nach einer kurzen Eingewöhnungszeit gut an Tauben zu verfüttern.
Stallapotheke für Pferde
Auf Pferde lauern auch Verletzungsgefahren. Bei kleineren Blessuren muss aber nicht gleich der Tierarzt kommen. Vorausgesetzt, man verfügt über eine Stallapotheke.
Futterpflanzen auf dem Speiseplan
Die Natur bietet in reicher Fülle Nahrung für Vögel in den Volieren. Wildgräser, Beeren, Rinde und Blätter haben nicht nur wertvolle Inhaltsstoffe, sondern regen auch die Sinne der Vögel an.
Lustige Kobolde mit Charakter
Blaugenick-Sperlingspapageien sind vital und haben Charakter. Die kleinen Papageien haben dezente Stimmen und eignen sich darum auch für die Haltung in einer Zimmervoliere.
Ein Rassehuhn darf etwas kosten
Rassegeflügelzüchter leisten einen grossen Beitrag zum Erhalt alter Rassen und dadurch auch zur Biodiversität. Fälschlicherweise werden die Rassehühner aber immer wieder viel zu günstig verkauft.
Kleine Hunde, grosse Verwechslungsgefahr
Sie sind klein, haben Stehohren und ähnliche Fellfarben. Kein Wunder, werden Chihuahuas, English Toy Terrier, Zwergpinscher und Prager Rattler häufig verwechselt. Es gibt aber Unterschiede.
Der Kakadu für die Wohnung
Kein Sittich hat eine solch dekorative Haube wie der Nymphensittich. Während die lauten Kakadus kaum im Wohnbereich gehalten werden können, sind Nymphensittiche ideale Pfleglinge.
Ist mein Pferd ein Optimist?
Ist das Glas halb voll oder halb leer? Je nach Beurteilung gelten Menschen als Optimisten oder aber als Pessimisten. Auch unter Pferden soll es solche Gemütslagen geben.
Die Exoten unter den Kakadus
Nebst den weissen und schwarzen Kakadus gibt es zwei, die nochmals ganz anders aussehen. Der Rosakakadu und der Helmkakadu sind beides Australier mit exquisitem Aussehen.
Kernkraftwerk Nussbaum
Die Nusssaison hat begonnen und die Powerkerne purzeln von den Bäumen. Wer einen eigenen Nussbaum pflanzen will, braucht dafür einen sonnigen Standort und genügend Platz.
Für gesunde Beisser
Die Zähne von Hund und Katze sollten täglich geputzt und regelmässig untersucht werden. Ein Tierzahnarzt erklärt, warum es mit der Entfernung von Zahnstein meist nicht getan ist und wieso die Tiere dafür narkotisiert werden müssen.
Abkühlung für Hühner
Hühner haben es gern warm, aber nicht heiss. Sie können nicht schwitzen und kühlen ihren Körper mit kaltem Wasser. Dazu reduzieren sie den Energieverbrauch und genies­sen am liebsten draussen ein kühles Nass.
Nachhaltiges Wässern
Gemüsepflanzen sind auf genügend Wasser angewiesen, um gesund zu bleiben und einen befriedigenden Ertrag zu liefern. Doch wann ist die Zeit reif für eine Wassergabe?