Sperrgebiet errichtet Faulbrut bei Bienen im Baselbiet
Aktuell Weitere aktuelle Artikel
Luzerner Ex-Kantonsrat vor Gericht Reitstallbetreiber wollte Kredite erschleichen

Um bei Gläubigern einen Kredit zu erhalten, hat ein hochverschuldeter Pferdestallbetreiber Dokumente gefälscht. Der Mann gab am Dienstag vor Gericht in Bern zu, den Briefkopf der Luzerner Gemeinde Luthern für seine Zwecke missbraucht zu haben.

Tierpark Dählhölzli Mehr Platz für die Berner Krokodile

Die Krokodile im Berner Dählhölzli haben neuerdings mehr Platz, mehr Wasser, mehr Rückzugsräume und besseres Licht: Die neue Krokodilanlage im Vivarium ist am Dienstag eröffnet worden.

Baurekursgericht Zürich Hühner müssen länger in den Federn bleiben

Das Zürcher Baurekursgericht hat 10 bis 15 Seidenhühnern, einem Hahn und einigen Küken eine längere Nachtruhe verordnet. Aufgrund einer Lärmklage müssen sie morgens länger im Stall bleiben.

Nationale Fischottergruppe Die Fischotter kommen in die Schweiz zurück

Der Fischotter scheint definitiv in die Schweiz zurück zu kehren. Neue Nachweise von Jungtieren stützen diese Beobachtung. Bund und Kantone wollen deshalb vorsorglich eine nationale Fischottergruppe bilden.

Spezialjagd Im Wallis auf Trophäenjagd

Im Wallis sind im Herbst jeweils Jäger aus aller Welt auf der Pirsch nach Gämsen und Steinböcken. Die Warteliste für die Spezialjagd ist lang. Für den Kanton Wallis ist das ein lukratives Geschäft.

Erbe für die Wissenschaft Linksgedrehte Schnecke Jeremy ist tot

Erinnern Sie sich an Jeremy, die einsame Gefleckte Weinbergschnecke aus England, für die über Twitter ein Partner gesucht wurde? Nun ist Jeremy gestorben – aber seine Kinder leben weiter.

Premium-Inserate InserierenAlle zeigen
Aktuelle Ausgabe
Magische Moore

Moore zählen zu den wichtigsten Biotopen. Wie schön diese Lebensräume sind, zeigt «Magie der Moore». Der bildgewaltige Film ist lehrreich und spannend zugleich. 

Gefressen werden – und überleben

Wird ein Tier von einem anderen verspeist, bedeutet das im Normalfall den Tod. Doch mit ein wenig Glück können einige Schnecken, Schlangen und Würmer die Reise durch den Magen-Darm-Trakt des Fressfeindes überleben. 

Galerien Alle Galerien