Raubtiere im Nationalpark Das Buffet ist eröffnet
Aktuell Weitere aktuelle Artikel
Nach 100 Jahren Wölfe kehren nach Rom zurück

100 Jahre nach ihrem Verschwinden sind Wölfe in die italienische Hauptstadt Rom zurückgekehrt. Eine Familie mit zwei Jungen wurde im Naturschutzpark Castel di Guido im Süden der Stadt gesichtet.

Alba Albino-Orang-Utan auf künstlicher Insel

Der vielleicht einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll in Indonesien eine eigene künstliche Insel bekommen. Damit soll Alba vor Wilderern und der Zerstörung ihres Lebensraums geschützt werden.

Japan Tokios Panda-Baby hat endlich einen Namen

Japans Panda-Baby hat endlich einen Namen: Aus mehr als 320'000 Vorschlägen aus der Bevölkerung wurde der Name Shan Shan ausgewählt.

Video Pfauenspinnen tanzen zu «Stayin` Alive»

Pfauenspinnen machen mit ihrem extravaganten Balztanz immer mal wieder das Internet unsicher. Im neusten Video tanzen sie zum Bee-Gees-Hit «Stayin' Alive» – und das passt wie die Faust aufs Auge.

Aussterberisiko Grosse und kleine Tiere sind eher gefährdet

Besonders grosse und besonders kleine Tierarten haben einer Studie zufolge ein erhöhtes Risiko, auszusterben. Weniger gefährdet sind Arten mittlerer Grösse.

Great Barrier Reef Riesenschnecken im Kampf gegen Seesterne

Neben der Korallenbleiche sind auch gefrässige Seesterne eine Gefahr für das Great Barrier Reef. Australische Forscher möchten diese nun mit Riesenschnecken bekämpfen – ihren natürlichen Feinden.

Premium-Inserate InserierenAlle zeigen
Aktuelle Ausgabe
Das Märchen von den Drogentauben

Wieder einmal zirkuliert in den Medien die Geschichte über eine Brieftaube, die Drogen in ein Gefängnis transportierte. Unsere Brieftauben-Expertin sagt: Alles erfunden! 

Warum Hunde heulen

Kopf hoch in die Luft strecken – und los geht’s! Hunde heulen wie die sprichwörtlichen Schlosshunde. Früher glaubte man, es stehe der Tod einer nahestehenden Person bevor. Heute steht Ärger mit den Nachbarn an. Warum heulen Hunde überhaupt?

Galerien Alle Galerien