Sie sind hier: TierweltTipps

Tipps

Tauben Taubenfleisch vom Grill

Taubenfleisch schmeckt auch vom Grill hervorragend – egal, ob als Brust, Spiess oder sogar ganze Taube am Spiess. Beim Zubereiten kann man seinen Ideen freien Lauf lassen: Alles, was sonst mit Fleisch grilliert wird, kann man auch mit Taubenfleisch machen.

Kaninchen Schluss mit Muttermilch

Das Absetzen der jungen Kaninchen ist für Züchter ein wichtiges Thema. Dabei ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu finden und die Jungtiere korrekt zu entwöhnen.

Hunde Duftmarke gesendet, Nachricht empfangen

Hunde schnüffeln und markieren gerne ausgiebig. Es gibt gute Gründe, warum Hunde-besitzer geduldig sein und die Vierbeiner gewähren lassen sollten. 

Katzen Gift für die Katzen-Schilddrüse

Vor vierzig Jahren war die feline Hyperthyreose noch völlig unbekannt, heute ist sie die häufigste hormonelle Erkrankung bei Katzen, die älter als acht Jahre alt sind. Woran das genau liegt, weiss man nicht, mitverantwortlich sind wohl diverse Umweltgifte wie etwa der Hausstaub. 

Geflügel Zwergwachteln sind reizvolle Pfleglinge

Cynthia Nupnau hat sich auf Chinesische Zwergwachteln spezialisiert. Vogelliebhaber behandeln die kleinen Federbälle, die am Volierenboden umherwuseln, oft stiefmütterlich. Dabei stellen sie Ansprüche und haben ein interessantes Verhalten. 

Hunde Superfood für Superhunde

Der Hype um Superfoods hat die Hundewelt erreicht. So manchem Lebensmittel wird ein positiver Effekt auf die Vitalität der Vierbeiner nachgesagt. Was ist dran?

Hunde Heimtückischer Lungenwurm

Viele Hundehalter haben schon von Lungenwürmern gehört. Wie schlimm die Erkrankung sein kann, wissen aber nur wenige. 

Ziervögel Papageien sind wählerisch

Manche Papageien verweigern bestimmte Nahrung. Wie kann man sie beispielsweise an Pellets gewöhnen? 

Geflügel Legewachteln richtig halten

Über die Haltung und Gruppenzusammensetzung von Japanischen Legewachteln liest man sehr viel im Internet und in Büchern. Doch entsprechen diese Vorschläge den natürlichen Bedürfnissen der Tiere? 

Katzen Mami-Ersatz für das Büsi

Auch Katzen, die ohne Mutter aufwachsen, können es schaffen – per Handaufzucht. Dazu braucht es neben menschlicher Liebe vor allem Sorgfalt und Ausdauer.

Pferde Saftfutter für Pferde

Die meisten Pferde lieben Rüebli, Äpfel und andere süsse Früchte und Gemüse. Damit das sogenannte Saftfutter nicht nur gut schmeckt, sondern auch gesund ist, sollte man sich jedoch beim Füttern an einige Regeln halten. 

Katzen «Zecken gefährden jedes Haustier mit Auslauf»

Was für Krankheiten übertragen Zecken auf Haustiere? Wie schützt man sein Tier am effizientesten? Und wie entfernt man die Blutsauger? Die beiden Parasitenexperten und Tierärzte Manuela Schnyder und Walter Basso beantworten diese und andere Fragen.

Ziervögel Saftig oder trocken, das ist hier die Frage

Die Ernährung ist entscheidend für die langfristige Gesundheit von Sittichen und Papageien. Nur ausgewogen gefütterte Vögel pflanzen sich fort. Es stellt sich auch die Frage, ob Pellets geeignete Futtermittel sind. 

Geflügel Keine Entenhaltung ohne Teich oder Becken

Enten werden schon seit Tausenden von Jahren in menschlicher Obhut gehalten. Die Haltungsformen haben sich stets geändert. Heute müssen Hausenten von Gesetzes wegen eine Schwimmgelegenheit zur Verfügung haben. Aber nicht nur das.

Hunde Der Wind der Hunde

Oft passiert es gerade dann, wenn Zwei- und Vierbeiner wohlig auf der Couch kuscheln. Plötzlich steigt ein übler Duft auf – ein Hundefurz. Man kann den Gerüchen allerdings vorbeugen. 

Katzen Leben mit einer Katze mit Diabetes

Diabetes bei Katzen wird häufiger. Betroffen ist auch die zehnjährige Momo. Dank Insulinspritzen leidet sie kaum unter Symptomen – doch für ihre Besitzer ist es aufwendig. 

Hunde Hundehalter in der Gesetzesfalle

Hundehalter stecken schneller in der Haftpflicht-Schlinge, als ihnen lieb ist. Im Schadensfall spricht die Kausalhaftung meistens gegen Hund und Halter. 

Kaninchen Die Kaninchen ziehen ein

Ist der Stall bereit und eingestreut, können die ausgewählten Kaninchen abgeholt werden. Beim Transport, der Eingewöhnung und der Fütterung muss allerdings einiges beachtet werden.

Kaninchen Die wichtigsten Tipps für die ersten Kaninchen

Kaninchen sind herzig und interessant, sie zu halten macht auch viel Freude. Vor der Anschaffung muss man einiges bedenken und sich bewusst sein, dass Kaninchenhaltung tägliche Betreuung heisst – bei jedem Wetter. 

Geflügel Das erste Mal im Grünen

Von Grünfutter können Küken nie zu viel bekommen. Bei schönem Wetter dürfen sie bereits ab dem achten Lebenstag ins Grüne. Am besten eignet sich ein gedeckter Auslauf zum Schutz vor Feinden. 

Ziervögel Die Brutlust der Vögel

Im Frühling wollen Vögel brüten. In der Natur singen sie am Morgen, fügen sich zu Paaren, besetzen Reviere oder Nistkästen. Doch wie mit dem Bruttrieb von Vögeln in Volieren umgehen? Einige Hinweise. 

Tauben Ein weisser Mantel schafft bei Tauben Vertrauen

Taubenzüchter versorgen täglich ihre Tauben. Das schafft Vertrauen zwischen Tier und Mensch. Die gleiche Kleidung kann die Basis noch vertiefen. Für Taubenzüchter ist ein weisser Mantel empfehlenswert, den auch Preisrichter tragen.

Geflügel Ringe machen den Unterschied

Sind alle Hennen im Hof schwarz oder weiss, können sie kaum voneinander unterschieden werden. Wer bei der Nachzucht wissen möchte, welches Küken zu welchen Eltern gehört, muss seine Tiere markieren. Diesbezüglich gibt es verschiedene Varianten.

Katzen So klappt es zwischen Baby und Büsi

Ein Neugeborenes bringt viel Veränderung ins Haus. Daran müssen sich auch Katzen gewöhnen. Eine Verhaltensmedizinerin gibt Tipps für ein konfliktfreies Zusammenleben.

Katzen Miezi zieht um

Ein Umzug ist für alle Beteiligten mit viel Aufregung verbunden. Ein paar Vorkehrungen und Verhaltensmassnahmen können aber helfen, den Stress für die Katze zu reduzieren. 

Tauben Brieftaube zugeflogen – was nun?

Pünktlich zur Wettflugsaison hat der Zugeflogenendienst Verstärkung erhalten. Nachfolgend einige Erklärungen, auf was geachtet werden sollte, wenn man eine zugeflogene Taube melden möchte. 

Tauben Der Ring ist mehr als nur eine ID

Tauben werden mit passenden Ringgrössen versehen. Der Ring ist sowohl Nachweis für die Zucht als auch für das Alter. Als Züchter ist es sinnvoll, sich mit dem Beringen und dem Ring näher zu beschäftigen. 

Ziervögel Nisthöhle oder Nest?

Vögel haben unterschiedliche Methoden, ihre Jungen aufzuziehen. Welche Nistkästen sind geeignet und welche Nisthilfen sollen zur Verfügung gestellt werden?

Geflügel Gesundes Auge, gesundes Huhn

Hühner verfügen über ein ausgezeichnetes Sehvermögen. Ihre Augen sind aber auch deshalb von Bedeutung, weil sie viel über den Gesundheitszustand eines Tieres sagen.

Galerien Alle Galerien