Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

In der Schweiz fühlt sich der Rotmilan wohl

Der Rotmilan breitet sich in der Schweiz immer stärker aus und erobert sich Brutgebiete zurück, aus denen er lange Zeit verschwunden war. In anderen europäischen Ländern steht es weniger gut um den Greifvogel.

Ein Riese mit goldenem Herzen

Der Landseer fällt als Erstes durch seine imposante Erscheinung auf. Der grosse Familienhund ist sehr temperamentvoll und liebt sportliche Aktivitäten. 

Grosses ABC der Katzenfütterung

Katzen sind nicht nur hoch spezialisierte Fleischfresser, sondern auch überaus wählerisch. Was tut ihnen gut und wo ist Vorsicht geboten? Was gilt es zu beachten? Eine alphabetische Checkliste gibt Antworten.

Die «Turtles» sind endlich zurück

Vier Superhelden in Schildkrötenform, die sich aus dem Untergrund gegen Verbrecher einsetzen: die «Teenage Mutant Ninja Turtles». Sie sorgen nun wieder einmal im Kino für Furore.

Biertrinker können Fruchtfliegen danken

Sie mögen Bier und Wein, können aber Fruchtfliegen nicht ausstehen? Damit dürften Sie zur Mehrheit der Bevölkerung gehören. Doch ohne die kleinen Biester gäbe es ihre liebsten Feierabendgetränke vermutlich gar nicht.

Asiatische Wachteln streifen durch den Zoo

Erstmals seit 30 Jahren sind im Zoo Basel wieder Strausswachteln zu sehen. Die zutraulichen Hühnervögel sind in der freien Wildbahn in Südostasien mittlerweile selten geworden.

Katzenchip-Aktion im November

Anders als bei Hunden ist der Mikrochip zur Identifikation von Katzen nicht obligatorisch. Trotzdem raten die Schweizer Tierärzte dazu – und machen den November zum Aktionsmonat.

Staat soll Biberschäden bezahlen

Alle freuen sich über seine Rückkehr, doch der Biber richtet mancherorts ganz schön viel Schaden an. Der Kanton Thurgau, der 25 Prozent der Schweizer Biber beheimatet, will nun Geld vom Staat sehen.

DiCaprio produziert Doku über Gorillas

«Virunga» heisst ein neuer Dokumentarfilm über das Leben der Gorillas im kongolesischen Virunga Nationalpark. Der abendfüllende Film wird von Schauspieler und UNO-Friedensbotschafter Leonardo DiCaprio mitproduziert.

Ein Museum voller Parasiten

Parasiten sind auf der einen Seite ganz schön abstossende Ungeziefer. Auf der anderen Seite sind sie aber faszinierende Lebewesen. Eine neue Sonderausstellung in Basel widmet sich nun Kopfläusen, Bandwürmern & Co.

Experimente mit invasiven Arten

Invasive Tierarten werden als blinde Passagiere mit dem Schiff aus Übersee eingeschleppt. Mit einem neu eingerichteten Labor wollen Schweizer Pflanzenschutzexperten jetzt dagegen angehen und Bekämpfungsmassnahmen erforschen.

Mit dem Kamerakamel durch die Wüste

Die beliebte «Street View»-Funktion von Google gibt es nun auch dort, wo es weit und breit keine Strassen gibt: In der arabischen Wüste Liwa. Die Rundum-Aufnahmen hat ein Kamel gemacht.

Auch Hühner können Bitteres schmecken

Obwohl sie nur über ganz wenige Rezeptoren für bittere Geschmäcker verfügen, können sich Hühnervögel sehr wohl mithilfe ihrer Sinne vor giftigen Pflanzen schützen.

Schweizerin von Bär getötet

Am Samstag ist in Kanada, nahe der Grenze zu Alaska, ein Grizzly-Bär in ein Haus eingedrungen. Dabei hat er eine Frau schwer verletzt. Sie starb später im Krankenhaus. Der Bär ist von ihrem Ehemann erschossen worden.

Stadt-Amseln essen später «Znacht»

Gerade im Winter, wenn es früh dunkelt, zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen Vögeln in der Stadt und auf dem Land. Die Tiere passen sich an die Lichtverhältnisse an und eignen sich andere Essgewohnheiten an.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien