Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

8 süsse Tiere, die Sie vielleicht noch nicht kannten

Elefanten, Pandas, Büsis – diese herzigen Tiere erfreuen uns tagtäglich im Internet. Wir erweitern heute Ihren Horizont zeigen Ihnen acht Tierarten, denen eigentlich ebenso viel Beachtung gebühren sollte.

Palmöl soll aus städtischen Küchen verschwinden

In Stadtzürcher Küchen soll möglichst ohne Palmöl gekocht werden. Der Gemeinderat hat am Mittwochabend ein Postulat von SP und Grünen an den Stadtrat überwiesen.

Schweizer geben am meisten für Bio aus

Der Pro-Kopf-Verbrauch von biologischen Produkten ist in keinem Land so hoch wie in der Schweiz. Die biologisch bewirtete Fläche hat weiter zugenommen, wie die neusten Zahlen zeigen.

Pferde vernachlässigt: 49-Jähriger verurteilt

Die Staatsanwaltschaft hat einem Tierhalter im Berner Jura eine teilbedingte Geldstrafe aufgebrummt und ein vorläufiges Tierhalteverbot ausgesprochen. Der Mann hatte 33 Pferde und Ponys vernachlässigt.

Welche Arten sind wirklich gefährdet?

Schildkröten und Haifischflossen landen in Suppen, Nashörner und Elefanten werden gewildert, Löwen fallen der menschlichen Jagdlust zum Opfer. Doch welche dieser Arten sind wirklich bedroht und welche nicht? Testen Sie Ihr Wissen.

Abschusserlaubnis für zwei Jungwölfe in Frage gestellt

Die Wölfe am Calandamassiv werden laut der Gruppe Wolf Schweiz von Futter für Füchse in die Nähe von Siedlungen gelockt. Damit würde die Abschussbewilligung des Bundes für zwei Jungwölfe hinfällig, meinen die Wolfschützer.

Woher kommen die Geschlechterrollen im Tierreich?

Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen finden sich in fast allen Organismengruppen des Tierreichs. Wissenschaftler aus Deutschland fanden als Ursache dafür einen ganz ursprünglichen Geschlechtsunterschied.

Elefanten werden Opfer des Bürgerkriegs

Mindestens 500 Elefanten sind in den vergangenen zwei Jahren im Krisenstaat Südsudan Wilderern zum Opfer gefallen. Wegen des Bürgerkriegs ist es kaum möglich, die Tiere zu schützen.

Coolness hilft Hunden beim Lösen von Problemen

Hunde tun sich schwer, ihr Wissen über physikalische Gegebenheiten von einer Situation auf die nächste zu übertragen. Hingegen hilft ihnen offenbar eine gute Selbstbeherrschung dabei, komplexe Aufgaben zu bewältigen.

Umstrittene Methoden gegen Zecke, Wurm und Floh

Hunde müssen vor Parasiten geschützt werden, das ist klar. Für Diskussionen aber sorgt die Wahl der Mittel. Immer mehr Hundehalter verwenden statt Chemie natürliche Mittel gegen Flöhe, Würmer und Co. Deren Nutzen ist jedoch nicht erwiesen. 

Warum Fische ihre eigenen Eier auffressen

Bei einigen Fischen fressen die Männchen ihre Eier auf, anstatt sie zu beschützen. Was treibt sie an? Forscher glauben nun, der Antwort ein Stück näher gekommen zu sein.

Forscher entwickeln Intelligenztest für Hunde

Auch Hunde haben einen messbaren IQ, befanden Forscher und entwickelten einen Hundeintelligenztest. Damit liessen sich sogar Rückschlüsse auf den Menschen ziehen.

Lichtwahrnehmung: Auch Schleim hat «Augen»

Cyanobakterien sehen ihre Umgebung mit einem ähnlichen Trick wie das menschliche Auge, wie Forscher herausgefunden haben. Die Bakterien leben in Gewässern und bilden den grünen Schleim auf nassen Steinen.

Zweitgrösster See Boliviens fast ausgetrocknet

Der einst zweitgrösste See Boliviens, der Lago Poopó, ist praktisch komplett ausgetrocknet. Lange Dürrephasen haben ihn immer weiter schrumpfen lassen.

Donau soll sauberer und sicherer werden

Mit einem Aktionsplan wollen die Staaten entlang der Donau bis 2021 den zweitlängsten Fluss Europas sauberer machen. Zugleich solle der Hochwasserschutz ausgebaut werden.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien