Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Aargauer Bauern helfen den Feldhasen

Weil die Bestände des Feldhasen im Kanton Aargau in den letzten Jahren stark abgenommen haben, soll ein Vernetzungsprojekt nun helfen. 54 Landwirte beteiligen sich daran.

Weshalb Orang-Utans den Nachwuchs kratzen

Hotel Mama hat geschlossen: Orang-Utan-Mütter fordern ihren Nachwuchs durch übertriebenes Kratzen zum Aufbruch auf.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 29/2019

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Mantarochen bittet Schnorchler um Hilfe

In einem Riff vor Australien befreite ein Schnorchler ein Mantaweibchen von Fischerhaken unter dem Auge. Sie hatte sich ihm zuvor genähert und ihm die Haken gezeigt.

Mit hundert Härchen stabil

Scheinbar schwerelos schweben die Samen des Löwenzahns, vom Wind über grosse Entfernungen getragen. Forschende der EPFL haben den erstaunlich stabilen Flug der Samen modelliert.

Gänsegeier übersommern in der Schweiz

Vogelfreunde haben in diesen Sommertagen gute Chancen, in der Schweiz Gänsegeier zu Gesicht zu bekommen. Bis vor 20 Jahren waren die Greifvögel noch seltene Gäste.

Viele Monsun-Tote in Südasien

Dem heftigen Monsunregen in Südasien sind binnen einer Woche mehr als 200 Menschen zum Opfer gefallen.

Queen lässt Schwäne auf der Themse zählen

Die Schwanenzähler sind wieder fünf Tage lang auf der Themse in Grossbritannien unterwegs. Seit Montag werden auf einem Abschnitt des Flusses die Vögel gesucht.

Vom Verschwinden der kleinen Gletscher

Gletscher gibt es nicht nur im Wallis und in den Berner Alpen, auch in der Ostschweiz existieren kleinere davon. Wie lange noch?

Zwei Koala-Weibchen für den Zoo Zürich

Die beiden Koalas im Zoo Zürich haben Gesellschaft bekommen. Mit den Weibchen Maisy und Pippa soll es bald Nachwuchs geben. Koala Mikey startete auch schon erste Annäherungsversuche.

Grossratskommission unterstützt Naturpärke

Die grossrätliche Kommission für Bau, Energie, Verkehr und Raumplanung des Kantons Bern unterstützt einen Rahmenkredit von 8,4 Millionen Franken für die vier regionalen Naturpärke.

Die schönsten Hundefotos

Der «Dog Photographer of the Year» ist der renommierteste Wettbewerb in der Hundefotografie. Gewonnen hat ihn dieses Jahr die Fotografin Denise Czichocki aus Möhlin.

Fête des Vignerons in Vevey beginnt

Nach jahrelanger Vorbereitung wird am (heutigen) Donnerstag in Vevey VD die Fête des Vignerons 2019 eröffnet.

Pinguinpaar richtet sich in Sushi-Bar ein

In Neuseelands Hauptstadt Wellington hat ein hartnäckiges Pinguin-Pärchen die Polizei auf den Plan gerufen. Die Beiden hatten es sich in einer Sushi-Bar im Bahnhof gemütlich gemacht – schon wieder.

Drittes Wolfsrudel in Graubünden

Im Kanton Graubünden ist ein drittes Wolfsrudel heimisch geworden. Ein Wolfspaar, das sich in der Nähe des Piz Beverin aufhält, hat Nachwuchs bekommen. Mindestens fünf Jungtiere konnten bestätigt werden. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien