Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Aus fürs Grossprojekt «Aarewasser»

Das Grossprojekt «Aarewasser» für einen besseren Hochwasserschutz und die Auenrevitalisierung zwischen Thun und Bern wird nicht weitergeführt.  

Wenn das Nashorn hat Bauchschmerzen hat

Tierischer Einsatz bei der Münchner Feuerwehr: Mehrere Feuerwehrleute haben am Samstag bei der Untersuchung eines kranken Nashorns assistiert.

Zweimal, einmal oder keinmal Horn?

Was würden die Kühe zur Hornkuhinitiative sagen? Diese Frage hat zahlreiche Cartoonisten zu abstrusen, kuriosen und sogar märchenhaften Szenerien beflügelt.  

Beschlagnahme von Rhinozeros-Hörnern

Zöllnern am Flughafen von Hongkong ist die bislang grösste Beschlagnahmung von Rhinozeros-Hörnern bei Flugpassagieren gelungen.

Anzeige gegen Kantonstierarzt

Appenzell Ausserrhoden setzt einen ausserordentlichen Staatsanwalt ein. Grund sind mehrere Strafanzeigen gegen den Kantonstierarzt und gegen die Ausserrhoder Kantonspolizei.

Militär will Menschen vor Eisbären schützen

Wegen der vielen Eisbären in einer russischen Siedlung nördlich des Polarkreises soll nun das Militär helfen.

Bedingte Geldstrafe für Einsatz von Pfefferspray

Das Bundesgericht hat letzte Woche die Verurteilung eines Mannes wegen fahrlässiger Tierquälerei bestätigt. Er setzte auf einem Spaziergang Pfefferspray gegen zwei herannahende Hunde ein.

Krähennester illegal entfernt

Ein 59-jähriger Berner ist am Dienstag vom erstinstanzlichen Gericht verurteilt worden, weil er im März 2018 Krähennester von einem Baum holte, um die Vögel zu vergrämen.

Wie die Kälte die Evolution prägte

Weltweit schwindet die Artenvielfalt. Aber wie kam sie überhaupt zustande? Das hat eine Forscherin der WSL mit Kollegen auf neue Art beleuchtet.

Magnetischer Schutzschild schwingt wie Trommel

Schon vor Jahrzehnten stellten Wissenschaftler die Behauptung auf, dass der Magnetschild der Erde unter bestimmten Bedingungen ins Schwingen gerät. Jetzt herrscht Gewissheit.

Der Besuch der Totenkopfäffchen

Eine neunköpfige Gruppe von Totenkopfäffchen weilt zurzeit vorübergehend im Zoo Basel. Das Männchen und die acht Weibchen befinden sich auf der Durchreise in einen anderen Zoo.

Mit Schafkäse eine Marktlücke gefüllt

Paula und David Zippert wollten unbedingt einen Milchbetrieb. Aber wie, ohne eigenes Land und Stall? Mit Schafen! Heute beliefern die beiden das Tal zwischen Arosa und Chur mit Bio-Schafkäse.

Wann ist ein Wolf ein Wolf?

Sowohl Kinder als auch Erwachsene mögen Tiergeschichten in Büchern – oder auch nur Vögel auf Buchdeckeln. Oft wollen wir nur unterhalten werden. Aber auch wir können von Katzenkrimis & Co. lernen.

Kugelig und süss

Erstmals haben sich im Zoo Berlin zwei Tierärzte und eine Pflegerin in den Stall von Eisbärenmutter Tonja und ihrem Nachwuchs gewagt.

Viele Unterschriften für Schlachthof-Schliessung

Die Tierschutzorganisation PEA (Pour l'égalité animale) hat laut eigenen Angaben innert zwei Tagen über 6400 Unterschriften für eine Schliessung des Schlachthofs in Martigny gesammelt.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien