Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Pudel richtet Chaos auf Flughafen an

Ein kleiner Hund sorgt für grosses Chaos: Auf dem Flughafengelände von Tokio hielt ein entlaufener Pudel den Verkehr auf. 14 Flüge erhielten Verspätung.

Mexiko will artenreiche Inseln besser schützen

Die Inselgruppe Revillagigedo vor der Westküste Mexikos wird zum grössten Naturschutzgebiet Nordamerikas ohne Fischfang. Auch Hotels auf der Inselgruppe mit einer Grösse von 14,8 Hektar sind verboten.

Liegt unter dem Berner Bahnhof ein Nashorn?

Tief unter dem Bahnhof Bern liegen womöglich die Überreste eines Nashorns. Bauarbeiter könnten in den nächsten Jahren darauf stossen, wenn sie an der Erweiterung des Hauptbahnhofs arbeiten.

Aargauer Sperrgebiet für Pferde aufgehoben

Die Aargauer Kantonsbehörden haben das Sperrgebiet rund um Mülligen, das wegen einer infektiösen Pferdekrankheit erlassen worden war, aufgehoben. Alle Pferde seien ein zweites Mal negativ getestet worden.

Wölfe ausgebrochen – ein Tier abgeschossen

Aus einem Gehege im deutschen Nationalpark Bayerischer Wald ist in der Nacht zum Freitag ein Wolfsrudel ausgebrochen. Einer wurde daraufhin vom Zug überfahren, ein anderer am Sonntagmorgen abgeschossen.

Wie grüne Wellen- sittiche blau wurden

Sie sehen hübsch aus, sind nicht allzu gross und lernen mit etwas Geduld sogar sprechen. Das macht Wellensittiche zu beliebten Haustieren. Doch warum sind manche blau und andere grün?

Drei Viertel des Honigs enthalten Insektizide

Drei Viertel des weltweit produzierten Honigs enthalten Neonikotinoide. Die hochwirksamen Insektengifte gelten aber als mitverantwortlich für das Bienensterben.

Bakterien mischen Seen auf

Bakterien sind winzig, trotzdem können sie die Wasserschichten in Seen durchmischen. Das bewiesen Forscher der Eawag erstmals in freier Natur nach Beobachtungen im Tessiner Cadagno-See.

Prominente und ihre Spinnen

Was haben Bernie Sanders, Barack Obama und David Bowie miteinander gemein? Zumindest eines: Sie sind Namenspaten für mehrere neu entdeckte Spinnenarten.

Gericht: Bei Hündeler-Streit verlieren beide

Jemanden vor Gericht zu zerren, lohnt sich nicht immer: Dies mussten nun zwei Zürcher Hundehalter feststellen, die ihren Streit auf juristischem Weg austragen wollten. 

Unter dem Mikroskop

Beim Fotowettbewerb «Small World» des Kameraherstellers Nikon wird das Unsichtbare sichtbar und die Schönheit der Welt im Kleinen kommt zum Vorschein. Wir zeigen die diesjährigen Gewinner. 

Pferde werden am Mittwoch versteigert

Weitere 40 beschlagnahmte Pferde des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen werden am kommenden Mittwoch in Schönbühl BE versteigert. Eine Beschwerde dagegen wurde abgewiesen.

Acht Wildschweine auf Autobahn A1 getötet

Eine Rotte Wildschweine ist am frühen Donnerstagmorgen auf der Autobahn A1 bei Mörschwil unter die Räder gekommen. Dabei wurden acht Tiere getötet, ein Auto und ein Lastwagen wurden stark beschädigt.

Die etwas anderen Büsi

Grosskatzen wie Löwe, Tiger und Konsorten kennen wir alle. Auch mit unseren einheimischen Felinen, dem Luchs und der Wildkatze, sind wir vertraut. Wer aber spaziert denn sonst so auf leisen Pfoten über unseren Planeten?

Tierschutz fürchtet «Ferkel-Katastrophe»

Eine Verbesserung des Tierwohls für Mastschweine könnte gemäss Schweizer Tierschutz (STS) eine «Ferkel-Katastrophe» zur Folge haben – weil die Säuli keinen Platz mehr haben.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien