Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Thai-Millionär wegen Wilderei verurteilt

Wegen Wilderei in einem streng geschützten Nationalpark ist einer der reichsten Männer Thailands zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt worden. 

Das beliebteste Gemüse der Schweiz

Saison? Das kennen Rüebli dank ihrer guten Lagerfähigkeit nicht wirklich. Das ist ein Grund, weshalb sie das beliebteste Gemüse der Schweiz sind.

Känguru schubst Gleitschirmflieger

Mit einer Helmkamera filmte ein australischer Gleitschirmflieger seine Landung. Kaum setzte er auf dem Boden auf, stürmte ein Känguru auf ihn zu – mit keinen friedlichen Absichten.

Volksinitiative gegen Tierversuche eingereicht

Die eidgenössische Volksinitiative «Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot» ist am Montag mit rund 124'000 Unterschriften in Bern bei der Bundeskanzlei eingereicht worden. 

Funktionieren noch: 50 Jahre alte Schafspermien

Der eingefrorene Samen von Merinoschafböcken ist auch nach 50 Jahren noch nutzbar. Das fanden Forscher in Australien heraus, die 56 Merinoschafe mit Sperma aus dem Jahr 1968 besamten.

Abholzung im Amazonas nimmt stark zu

Im Amazonas kreischen die Kettensägen: Nach dem Amtsantritt des rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro steigert sich die Abholzung des Regenwaldes in Brasilien weiter.

Klarer Sieg für diesen Schmetterling

Das Fachmagazin «BMC Ecology» publiziert die neusten Erkenntnisse der Ökologie. Einmal im Jahr kürt es aber auch die besten Fotos aus der Arbeit seiner Forscher.

Neues Testgerät könnte Tierversuche reduzieren

Ein Gerät in der Grösse eines Rubikwürfels könnte helfen, die Anzahl an Tierversuchen zu senken. Der Darm von Fischen diente als Vorlage. 

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 11/19

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Schimpansen verlieren ihre kulturelle Vielfalt

Wildlebende Schimpansengruppen zeigen oft unterschiedliche Verhaltensweisen, die sie an die Nachkommen weitergeben. Werden die Tiere jedoch von Menschen gestört, verlieren sie diese Vielfalt.

Wölfe und Hunde kooperieren mit Menschen

Hunde und Wölfe arbeiten einer Studie zufolge gleich gut mit Menschen zusammen, gehen die Sache jedoch etwas anders an.

Ozeane schlucken einen Teil der CO2-Emissionen

Der Klimawandel wäre noch viel stärker, würden die Weltmeere nicht so viel CO2 speichern. Aber ist dieser Speicher nicht langsam voll? Das haben Forschende der ETH Zürich untersucht.

Evolution der Quallen: aus alt mach neu

Als vor vielen Millionen Jahren die Quallen in Erscheinung traten, hatten diese laut einer neuen Studie kaum neu entwickelte Gene im Gepäck – dies, obwohl sie sich von anderen Tieren mitunter stark unterscheiden.

Grosse Aufregung um ein kleines Tier

Eine tote Maus hat einen Grosseinsatz der Feuerwehr beim katholischen Erzbistum München und Freising ausgelöst.

2018 – ein teures Unwetterschadenjahr

2018 gab es in der Schweiz Unwetterschäden in der Höhe von 200 Millionen Franken. Das ist soviel wie seit zehn Jahren nicht mehr.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien