Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Experten sehen Risiken bei Freilassung

Tierschützer warnen vor Risiken bei der Freilassung der im Osten Russlands in winzigen Becken eingesperrten rund 100 Wale.

Die Ziegen, die aus der Wüste kamen

Sie sind auf Menschen fixiert, haben lange Ohren und riechen nicht. Oder nur die Böcke und auch die nur um den Vollmond herum. Und ihr Fleisch ist begehrt: Burenziegen sind in vielem eine Ausnahme. 

Abgehobene Aufnahmen

Die Ausstellung «Von oben» in der Nationalbibliothek in Bern erzählt die Geschichte der Luftfotografie in der Schweiz. Von Ballonpionier Eduard Spelterini bis zum Drohnenselfie.

Tierische Streithähne

Hirschkäfer, die miteinander ringen. Gorillas, die die Fäuste sprechen lassen. Steinböcke, die ihre Hörner aufeinanderprallen lassen: Tiere kämpfen um ihre Reviere, um ihren Rang in der Gruppe – und natürlich auch um Weibchen.

Neues Wolfsrudel im Wallis

Im Kanton Wallis hat sich die Zahl der bestätigten Wölfe innert Jahresfrist von fünf auf zehn verdoppelt. Nachwuchs haben die Wildhüter keinen festgestellt, dafür ein neues Wolfsrudel.

Graubünden setzt auf Rehkitz-Rettung mit Drohne

Drohnen können Rehkitze vor dem Tod durch Mähmaschinen bewahren. In Graubünden wird ein erfolgreich durchgeführtes Pilotprojekt fortgesetzt und ausgedehnt.

Dählhölzi darf neue Steinbock-Anlage bauen

Im Berner Tierpark Dählhölzli können die Bauarbeiten für die neue Steinbock- und Gämsen-Anlage doch noch beginnen. Wie die Direktion am Dienstag mitteilte, liegt nun die Baubewilligung vor.

Grosser Rat hat kein Erbarmen mit Munggen

In Zermatt VS sind Murmeltiere so zahlreich, dass sie als Plage gesehen werden. Im Herbst schossen Jäger deshalb Dutzende der Nager. Ein Postulat, das Gnade für die Munggen forderte, wurde abgelehnt.

Feuerwehr rettet vier Eichhörnchen-Babys

Mit einer Drehleiter rettete die Feuerwehr der bayrischen Stadt Landshut am Wochenende vier Eichhörnchen-Babys aus ihrem Nest in einer Baumkrone. Ihre Mutter war überfahren worden.

Höherer Druck auf Meister Isegrim

Der Grosse Rat des Walliser Kantonsparlaments hat ein Postulat gut geheissen, das allen Jägern ermöglichen soll, sich an einem bewilligten Wolfsabschuss zu beteiligen.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 10/19

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

74 Luftgewehrkugeln im Körper

Auf der indonesischen Insel Sumatra ist Orang-Utan-Weibchen mit 74 Luftgewehr-Kugeln im Leib gefunden worden. 

Weniger Schneesperlinge in den Alpen

Der in den Alpen lebende Schneesperling, ein Cousin des Hausspatzes, wird seltener. Forscher der Vogelwarte Sempach vermuten, dass die frühere Schneeschmelze die Brutbedingungen erschwert.

Der Kistenpass ist nachts gesperrt

Sobald im Frühling die feuchten Nächte milder werden, beginnen Frösche, Kröten und Molche, ihre Laichplätze aufzusuchen. Aus diesem Grunde ist der Kistenpass GL in der Nacht gesperrt.

Wal schnappt Taucher und spuckt ihn wieder aus

Ein Taucher hat den Aufenthalt im Maul eines Wals vor der Küste Südafrikas überlebt.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien