Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Namibische Löwinnen jagen Meerestiere

An der Skelettküste in Namibia ist es so trocken, dass sich die dortigen Löwen einiges einfallen lassen müssen, um zu überleben: So haben sich einige von ihnen auf Nahrung aus dem Meer spezialisiert.

Countdown für Wal-Umzug läuft

Zwei Beluga-Wale sollen per Flugzeug aus einem Grossaquarium in Shanghai in ein Meeresreservat vor der isländischen Küste umziehen. 

In welchem Ausmass tötet Luftverschmutzung?

Luftverschmutzung aus dem Verkehr ist einer neuen Studie der Forschungsorganisation ICCT zufolge für rund 13'000 vorzeitige Todesfälle jährlich in Deutschland verantwortlich.

Wenn Pilzpartner fehlen

Ohne Pilz-Partner bekommen viele Pflanzen nicht genug Nährstoffe aus dem Boden. Invasive Pflanzenarten konnten sich auf Inseln oft noch keine Existenz aufbauen, weil sie ohne ihren Partner dort gestrandet sind.

Ankunft von Weissstorch und Co.

Mit dem Frühling kommen auch die Zugvögel zurück ins Land. Die Organisation BirdLife Schweiz ruft dazu auf, die Sichtung von sechs Arten online zu registrieren.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 9/19

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Bundesrat für Verbot synthetischer Pestizide

Der Bundesrat lehnt die Initiative «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» ohne Gegenvorschlag ab.

Lil Bub ist wegen zwei Gen-Defekten süss

Zwei seltene genetische Veränderungen lassen die von Millionen Internetnutzern bestaunte Katze Lil Bub besonders putzig aussehen. Forscher hatten das Erbgut des Vierbeiners unter die Lupe genommen.

71 Fledermäuse erholen sich in der Notpflegestation

71 Grosse Abendsegler erholen sich derzeit in der Notpflegestation des Zoos Zürich von einem abrupten Erwachen aus dem Winterschlaf. Sie wurden von Schädlingsbekämpfern geweckt.

Zum Wohl der Nutztiere

Die Schweiz hat eines der strengsten und detailliertesten Tierschutzgesetze weltweit. Doch ein Gesetz regelt nur die Mindestanforderungen.   

Die Fasane unter den Hühnern

Die Form und die Charakterzüge ähneln einem Fasan. Hamburger und Zwerg-Hamburger bestechen durch ihre Eleganz und das aparte Farbbild. Trotzdem werden sie in der Schweiz nur selten gezüchtet. 

Sie holt Island ins Glarnerland

Salome Siegenthaler-Lüthi träumte von klein auf von Bergen, von der Alp und von Islandpferden. Heute hat sie alles gleich vor der Tür – Familie inklusive.

Ratten tappen im Schlaf durch den Raum

Wenn Ratten schlafen, wiederholen sie im Geiste nicht nur Wege, auf denen sie etwa in einem Labyrinth zu Futter gelangten. Sie sie wandern auch auf zufälligen Pfaden durch den Raum.

Der Laubholzbockkäfer ist ausgerottet

Nach mehrjähriger Bekämpfung gibt es im Kanton Freiburg keine Asiatischen Laubholzbockkäfer mehr.

Klimawandel verschiebt die Kohlenstoffaufnahme

Ozeane nehmen Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf und federn damit den Treibhauseffekt ab. Mit dem Klimawandel verschiebt sich jedoch das Epizentrum dieses Prozesses in Richtung Nordwesten.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien