Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Armee soll mindestens 55 Reitpferde behalten

Der Bundesrat muss dafür sorgen, dass die Armee mindestens 55 Reitpferde behält. Er soll den Leistungsvertrag mit dem Nationalen Pferdezentrum entsprechend anpassen.

Schwan mit Pfeil verletzt – Schütze ermittelt

Die Polizei hat einen Mann ermittelt, der vor einer Woche in Altnau TG am Bodensee einen Schwan mit einem Pfeil schwer verletzt hatte. 

Schnappschüsse aus der Natur

Vor zwei Wochen hat das Naturhistorische Museum Basel die Gewinner des Fotowettbewerbs «Schnappschuss» bekannt gegeben. Die dreissig Bilder sind noch diese Woche ausgestellt.

Anklage wegen Gewässerverschmutzung

Der Chemiekonzern Lonza wird angeklagt. Er soll Trinkwasser jahrelang mit einem krebserregenden Lösungsmittel verschmutzt haben, ohne etwas dagegen unternommen zu haben.

Mehr als eine Million Lachse verendet

Rund 1,35 Millionen Zuchtlachse sind an der Westküste des australischen Bundesstaates Tasmanien verendet. 

Schwankungen des Meeresspiegels überlebt

Das Great Barrier Reef ist in den vergangenen 30'000 Jahren fünfmal praktisch abgestorben – und hat sich an anderer Stelle neu gebildet. Das schreiben Forscher im Fachmagazin «Nature Geoscience».

Schaf wurde vermutlich von Wolf gerissen

Im Gebiet Alpthal im Kanton Schwyz ist am Samstag ein totes Schaf gefunden worden. Vermutlich fiel es einem Wolf zum Opfer.

Ausserordentlich viele Rosenstare in der Schweiz

Der Rosenstar, der in der Schweiz nur sehr selten beobachtet wird, ist diesen Frühling in rekordverdächtig grosser Anzahl in die Schweiz eingeflogen.

Rehkitze erhalten Hilfe aus der Luft

Jedes Jahr sterben in der Schweiz rund 3000 Rehkitze durch Mähmaschinen. Nun gibt es Rettung aus der Luft: mit der Hilfe von Drohnen. 

Auflagen für rituelles Schlachten sind zulässig

Auflagen für das rituelle Schlachten ohne Betäubung sind aus Sicht des EU-Gerichtshofs (EuGH) kein Verstoss gegen die Religionsfreiheit. 

Erster Fischadler in die Schweiz zurückgekehrt

Das Wiederansiedlungsprojekt des Fischadlers in der Schweiz hat einen Meilenstein erreicht. Zum ersten Mal ist ein ausgewilderter Schweizer Fischadler von seiner Reise zurückgekehrt.

Missstände an Miss-Wahlen

An grossen Viehausstellungen schrecken einige Züchter vor nichts zurück, um ihre Kühe im besten Licht zu zeigen. Sie nehmen Euter-Ödeme und Tierleid in Kauf. Ein Reglement und Kontrollen sollen diese Missstände beseitigen, doch hapert es bislang bei der Umsetzung. 

Angriff auf die Raubtiernummer

Eine Gruppe von Tierschutzorganisationen will Zirkussen in der Schweiz verbieten, Wildtiere vorzuführen. Ausgerechnet dieses Jahr, wo weder Elefanten noch Tiger noch Löwen in Schweizer Manegen zu sehen sind.

Ein Eichhörnchen für die Stube

Die grafische Künstlerin Katharina Aemmer Bechtel hat mit «HelvEdition» eine Bilderserie kreiert, die sich vor der einheimischen Flora und Fauna verbeugt. Die Werke sollen einen Anstoss geben, sich für eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. 

Letzte Urwälder Europas kartiert

Forscher der Humboldt-Universität Berlin haben eine Landkarte der letzten Urwälder Europas erarbeitet. Darin sind mehr als 14'000 Quadratkilometer solcher Wälder in 34 Ländern erfasst, wie die Universität am Freitag mitteilte.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien