Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Tierische Playlist zur «Tierwelt»-Ausgabe 42/18

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins. 

Mandat für Konferenz zu Feuchtgebieten

Die Schweiz wird vom 21. bis 29. Oktober in Dubai an der 13. Konferenz über Ramsar-Feuchtgebiete teilnehmen. 

Ein Nachbar hat den Schafhalter gefilmt

Tierschützer haben einen Schafhalter angezeigt, der seine Schafe misshandelt haben soll. Nun wird bekannt, dass ein Nachbar angebliche Missstände gefilmt hat, weil ihn der Geruch des Schafsstalls stört.  

Sieben junge Dscheladas erobern den Zürichberg

Flink und frech: Zwischen Ende Mai und Anfang September sind im Zoo Zürich sieben Dscheladas auf die Welt gekommen.

Naturkatastrophen kosten Swiss Re Milliarden

Der Rückversicherer Swiss Re rechnet im dritten Quartal mit einer deutlichen Schadenbelastung durch Naturkatastrophen.

Streit um Holzschlag am Uetliberg

2100 Bäume sollen am Zürcher Uetliberg gefällt werden. Naturschützer sind entsetzt und sprechen von Kahlschlag. Die Stadt versucht zu beruhigen und hat am Montag zum Augenschein geladen.

Junge Luchsin in Appenzell Innerrhoden erlegt

In Appenzell Innerrhoden ist am Mittwoch ein Luchs erlegt worden. Davor wurde das weibliche Jungtier unter anderem im Dorfkern von Appenzell auf einem Schulhof.

Unsere Gletscher sind signifikant geschrumpft

Allein im Jahr 2017/18 haben die Gletscher in der Schweiz 2,5 Prozent ihrer Masse verloren. Mit dem rekordheissen Sommer hätte es aber noch viel schlimmer kommen können.

Unangemeldete Kontrolle bei Thurgauer Schafhalter

Nach Vorwürfen des Vereins gegen Tierfabriken (VgT) gegen einen Thurgauer Schafhalter haben die Behörden eine unangemeldete Kontrolle durchgeführt. Missstände wurden nicht entdeckt. 

Faultiere sind die neuen Katzen

Waren sie vor einigen Jahren noch kaum bekannt, könnten Faultiere heute Katzen als Internetstars glatt den Rang ablaufen. Was viele nicht wissen: Die Tiere leben mit einigen biologischen Besonderheiten.

Grünes Licht für Basler Ozeanium

Das Ozeanium-Projekt des Basler Zoos ist einen Schritt weiter: Der baselstädtische Grosse Rat hat am Mittwoch den Bebauungsplan klar gutgeheissen. Das Grüne Bündnis kündigte ein Referendum an.

Schon wieder Jungwolf abgestürzt

Die Unglücksserie der Jungwölfe in Graubünden reisst nicht ab: Oberhalb von Trin und Flims ist bereits ein dritter Jungwolf in steilem, felsdurchsetztem Gelände abgestürzt. 

Die Hunde-Hashtag-Hitparade

Chihuahuas sind die beliebteste Hunderasse auf Instagram. Zu diesem Schluss kommt eine Hitparade, die mit einem Augenzwinkern zu geniessen ist – und von einem Tourismus-Onlineportal stammt.  

Überschwemmungen in Norwegen

Im Südwesten Norwegens sind nach schweren Überschwemmungen mehr als 100 Menschen in Sicherheit gebracht worden. 

Hornkuh-Initiative im Gegenwind

Die Hornkuh-Initiative könnte den Tieren schaden, warnt Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. Deren Bewegungsfreiheit könnte eingeschränkt werden.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien