Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

«Gitzi sind Abfallprodukt der Milchproduktion»

Die zunehmende Beliebtheit von Ziegenmilch hat laut dem Schweizer Tierschutz (STS) eine Schattenseite: Die kleinen Zicklein haben kaum Wert und werden als Abfallprodukt behandelt.

Schutzgebiet um 15 Millionen Hektar erweitert

Die Unesco hat das Reservat auf den Galápagos-Inseln um fast 15 Millionen Hektaren erweitert. Das Naturschutzgebiet erstreckt sich jetzt auch über das Meeresgebiet rund um den Pazifik-Archipel.

Zentralschweizer Seen laden zum Bade

Die Aufsichtskommission Vierwaldstättersee (AKV) attestiert den Seen der Kantone Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden sowie Luzern eine einwandfreie Badewasserqualität, wie die AKV am Mittwoch mitteilte.

Robben singen «Star Wars»-Melodie

Forschung, die die Welt nicht braucht oder nützliche Wissenserweiterung? In Schottland haben Wissenschaftler Kegelrobben beigebracht, zu singen.

Tiertransporte wegen Hitze verboten

Wegen der andauernden Hitze sind Tiertransporte in Frankreich vorerst verboten worden. 

Tessin führt Tempolimit ein

Tempo 80 auf Tessiner Strassen: Der Südkanton ergreift wegen hoher Ozonwerte und Smog Massnahmen.

Büsche, Sträucher und Bäder unterstützen Vögel

Vögel sind von Natur aus gut gegen die Hitze geschützt, obwohl sie nicht schwitzen können. Trotzdem kann man die «gefiederten Freunde» unterstützen. 

Nein zu Initiative für ein Verbot von Tierversuchen

Der Bundesrat lehnt die Initiative für ein Verbot von Tierversuchen ab. Tierleid solle möglichst vermieden werden. Doch seiner Meinung nach sind Tiere in der Forschung ausreichend geschützt.

Grosser Trubel um kleinen Elefanten

Die ersten Monate seines Lebens in Leipzigs Zoo waren turbulent: Die Geschichte des Elefantenkalbs Bên Lòng berührt – und beschert dem Zoo über die Landesgrenzen hinaus Beachtung.

Neue Methoden können Tierversuche reduzieren

Die Giftigkeit von Chemikalien muss vor der Zulassung an Fischen getestet werden. Forschende der Eawag entwickelten einen Alternativtest mit Kiemenzellen, der ohne lebende Fische auskommt.  

«Zecken gefährden jedes Haustier mit Auslauf»

Was für Krankheiten übertragen Zecken auf Haustiere? Wie schützt man sein Tier am effizientesten? Und wie entfernt man die Blutsauger? Die beiden Parasitenexperten Manuela Schnyder und Walter Basso beantworten diese und andere Fragen.

Zürcher Nashorn Olmoti in Afrika angekommen

Am Sonntag ist das im Zoo Zürich geborene Spitzmaulnashorn Olmoti im Akagera-Nationalpark in Ruanda angekommen. Zusammen mit vier Artgenossen wird es ausgewildert.

Der Mann für eine Billion Bäume

Als Kind begann Felix Finkbeiner damit, Bäume zu pflanzen, und wurde zu einem bekannten Klimaaktivisten. Heute lebt der Deutsche in Zürich, untersucht die Aufforstung in seiner Doktorarbeit und ist mit seiner Mission noch lange nicht fertig.

Sie geht den Wühlmäusen an den Kragen

Kathrin Hirsbrunner ist die einzige Profi-Mauserin der Schweiz. Sie hilft Bauern und Gemeinden, Wühlmaus-Plagen in den Griff zu bekommen. Maulwürfe fängt sie jedoch nur ungern. 

Zwei Geparden-Brüder neu im Kinderzoo

Die betagte Gepardin Keyra in Knies Kinderzoo in Rapperswil hat Gesellschaft erhalten: Seit kurzem können zwei Männchen im Gehege beobachtet werden.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien