Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

20 Jahre Knast für Nashorn-Wilderer

Ein Nashorn-Wilderer ist in Südafrika zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der aus Mosambik stammende Mann war im Krüger-Nationalpark gefasst worden.

WG in Florida nimmt Pferde auf

Eine Wohngemeinschaft im Okeechobee County in Florida hat zwei Pferde in ihrer Wohnung vor Hurrikan «Irma» in Sicherheit gebracht. 

Deutschland in Sorge um Feuersalamander

Die Lage für den bedrohten Feuersalamander in Deutschland ist nach Einschätzung von Fachleuten ernst geworden: Ein tödlicher Pilz macht ihnen immer mehr zu schaffen.

Wildschweinfamilie in Aarau gefilmt

In der Nähe der Altstadt von Aarau war eine Wildschweinfamilie unterwegs. Die siebenköpfige Wildschweinrotte wurde von einer Videoüberwachungskamera der Stadtpolizei gefilmt.

Marder knabbern für die Forschung

Steinmarder sehen possierlich aus. Doch sie richten grosse Schäden an Autos an. Forscher wollen die Technik deshalb mardersicher machen. Und lassen die Tiere auf Schläuche und Kabel los.

Glasfassaden sind für Fledermäuse gefährlich

Senkrechte Glasfassaden und andere glatte Flächen täuschen das Sinnessystem von Fledermäusen. Sie knallen dagegen, weil sei meinen, freien Flug zu haben, wie Forscher herausgefunden haben.

Bye, bye, Birke

Obwohl die Alpsaison noch nicht ganz zu Ende ist, muss unser Redaktor Abschied nehmen – vom Leben zwischen Zäunen, Stall und Maschinen im Allgemeinen und ganz speziell von der einen Kuh.

Kuckuck ist listiger als gedacht

Der Kuckuck, der seine Eier von fremden Vögeln ausbrüten lässt, wendet einen raffinierten Tirck an: Wie Forscher herausfanden, lenkt das Kuckucksweibchen den Nestbesitzer mit seinem Ruf ab, der dem eines Sperbers gleicht.

Energiewende kommt – Klimaziele verfehlt

Ist die Wende zu den erneuerbaren Energien und weg von Kohle und Atom ein teurer Sonderweg? Oder wird sich die Welt über kurz oder lang dafür entscheiden? 

Goffin-Kakadus können Haken formen

In der Natur kommen Goffin-Kakadus ohne Werkzeug aus. Bei Bedarf sind sie aber schlau und geschickt genug, um eines herzustellen. 

Mythen über Tiere – was stimmt wirklich?

Wir alle haben schon gehört, dass Kamele Wasser im Höcker speichern, Strausse den Kopf in den Sand stecken und Kühe auf die Farbe Rot reagieren. Doch was steckt wirklich hinter diesen weitverbreiteten Mythen?

Regierung offen für kantonale Hundekurse

Die Bündner Regierung ist nach der Abschaffung der obligatorischen Hundekurse auf eidgenössischer Ebene offen für eine kantonale Regelung. Grund sind die guten Erfahrungen, die während des Obligatoriums gemacht wurden.

Klima setzt Bären seit der Eiszeit zu

Nicht nur der Mensch, auch die wärmeren Temperaturen sind laut einer Studie verantwortlich für den dramatischen Rückgang der Braunbärenpopulation in Europa seit dem Ende der letzten Eiszeit.

Akrobatik mit Hunden

Akrobatisch turnen die beiden Border Collies Holly und Ace auf ihrem Besitzer Dai herum. Mit ihrem Balanceakt erobert das Trio die sozialen Medien.

EU will Warnsystem verbessern

In Reaktion auf den mittlerweile globalen Skandal um Eier, die mit dem Insektengift Fipronil verunreinigt sind, will die EU ihr Schnellwarnsystem RASFF optimieren. Der Informationsaustausch müsse verbessert werden.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien