Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Roter Fleck des Jupiters überflogen

Eine US-Raumsonde ist über den geheimnisvollen Grossen Roten Fleck des Jupiter hinweggeflogen. Die Forschungssonde «Juno» kreuzte in der Nacht zum Dienstag den gigantischen Wirbelsturm.

Acht Spanier bei Stierhatz verletzt

Im nordspanischen Pamplona sind am Donnerstag acht Menschen bei der traditionellen Stierhatz verletzt worden. Zwei der Verletzten wurden von Stierhörnern getroffen.

Ein Schreiberling unter Kühen

Onlineredaktor Niklaus Salzmann verbringt den Sommer auf einer Alp im Simmental. Er berichtet, wie er den Mutterkühen ihre Plätze im Stall zuweist und von einem überraschenden Neuankömmling.

Lammriss im Wallis: Es war ein Wolf

Ende Juni ist im Oberwalliser Turtmanntal ein Lamm gerissen worden. Zunächst wurde aufgrund des ungewöhnlichen Rissmusters ein Wolf ausgeschlossen. 

EU verklagt Polen wegen Abholzung

Die EU-Kommission hat Polen wegen der verstärkten Abholzung im Bialowieza-Urwald vor dem EU-Gerichtshof (EuGH) verklagt. Sie forderte eine einstweilige Verfügung.

Mit Stacheln und Dornen gegen Raupen

Mit stachligen Anhängseln wehren sich Pflanzen gegen gefrässige Säugetiere. Offenbar wirkt das auch gegen Raupen. Dies könnte bei der Zucht von Nutzpflanzen helfen.

Der Hund im Kochtopf

Mancherorts werden Hunde heute noch gegessen – in Korea gar in rauen Mengen. Soziologe Rüdiger von Chamier ging der Geschichte des Hundeverzehrs nach und erzählt, wieso man Hund nirgends ungefragt vorgesetzt bekommt – und wie Hundefleisch schmeckt. 

Pferd angefahren und verletzt

In der Nacht auf Mittwoch ist in Schönholzerswilen TG ein Pferd von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht nach der Lenkerin oder dem Lenker.

Zolli will Pinguin-Anlage erneuern

Die Esel- und Königspinguine gehören zu den Publikumslieblingen im Zoo Basel. Weil ihre Anlage im Vivarium erneuert und vergrössert wird, werden die Vögel im kommenden Herbst für rund ein Jahr ausquartiert.

Warum Korallen in der Tiefe leuchten

Manche Korallen tieferer Meeresregionen leuchten in kräftigem Orange. So sichern sie sich ihre Versorgung mit Nährstoffen. 

Junge Föhren trotzen der Dürre

Trockenphasen dürften mit dem Klimawandel häufiger werden. Föhren sind dagegen eventuell besser gewappnet als bisher gedacht.

Mehr Forschung für weniger Tierversuche

Um Tierversuche zu ersetzen, zu reduzieren und zu verbessern, hat die Stiftung Forschung 3R in den vergangenen 30 Jahren fast 150 Forschungsprojekte finanziell unterstützt. Nun soll sie abgelöst werden.

Im Dienst der Bienengesundheit

Imkern liegt im Trend. Doch Bienen gesund zu behalten, erfordert viel Fachwissen. Robert Lerch vom Bienengesundheitsdienst weiss, was die Honiglieferanten brauchen, wie sie ticken – und wie man sie vor Erregern schützt. 

Löwen aus Krüger-Park ausgebrochen

In Südafrika sind vier Löwen aus dem Krüger-Nationalpark entkommen. Seit dem Montagmorgen sind sie nicht mehr gesehen worden, berichten Medien.

Angst vor Feuerameisen in Japan

In Japan geht die Furcht vor eingeschleppten Roten Feuerameisen um. Die aggressiven Insekten sind bereits an mehreren Orten aufgetaucht.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien