Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Kleinst-Logger bringt Licht ins Zugvogel-Leben

Ein von Schweizer Forschern entwickeltes Kleinst-Gerät bringt Überraschendes aus dem Zugvogel-Leben zutage.

Eine Liebeserklärung an die Greifvögel

Gerade jetzt zur Zeit des Vogelzugs kann man besonders viele Greifvögel am Himmel beobachten. Ein wunderschönes Buch hilft beim Identifizieren und ist gleichzeitig eine Hommage an die Jäger der Lüfte.

Tierhaltung ohne Antibiotika nicht vorstellbar

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) warnt: Antibiotika sollen mit Bedacht eingesetzt werden. Sonst verlieren sie langfristig ihre Wirkung. 

Die Rückkehr des Kofferfisches

Eine skurrile Erscheinung ist zurück im Zoo Basel. Nach fast 20 Jahren ist im Vivarium wieder ein Gehörnter Kuh-Kofferfisch zu bewundern. 

Fischereiverband fordert Massnahmen

Während des Hitzesommers 2018 starben tonnenweise Fische. Der Schweizerische Fischereiverband schlägt Massnahmen vor, die solche Auswirkungen in Zukunft lindern sollen.

Das Ende für Europas Autoindustrie?

Ein grosser Teil der klimaschädlichen CO2-Emissionen in der EU wird von Autos verursacht. Nun hat das EU-Parlament für deutlich schärfere Grenzwerte gestimmt.

Heute ist Welttiertag

Der heutige Welttiertag will vor allem eines: international auf den Tierschutz aufmerksam machen. Dass auch Schweizer Firmen mit der Marke ein Geschäft wittern, ist eine Nebenerscheinung. Allerdings eine durchaus gewollte. 

Walliser Jäger verfehlen Abschussziel

Wegen der grossen Hitze haben die Walliser Jäger auf der diesjährigen Hochjagd weniger Hirsche erlegt als geplant. In einigen Regionen müssen sie deshalb erneut auf die Pirsch. Der Kanton ordnet eine Nachjagd an.

Gefahr durch fremde Arten

Naturschutzverbände in Sardinien sind alarmiert: Inselfremde Arten wie die Asiatische Tigermücke, die Biberratte oder die Dickstielige Wasserhyazinthe bedrohen Flora und Fauna.

Alaska sucht den dicksten Bären

Am Mittwoch begann im Katmai-Nationalpark in Alaska die «Fat Bear Week». Eine Woche lang kann man seinen dicken Lieblingsbären seine Stimme geben – wer sich am meisten Speck angefressen hat, gewinnt. 

Rekurs gegen Wolfabschuss

WWF und Pro Natura haben Rekurs eingelegt gegen eine Abschussbewilligung im Wallis. Nach Ansicht der Naturschutzverbände waren die Herdenschutzmassnahmen ungenügend.

Halter sollen ihre Katzen chippen

Katzen, ob Stubentiger oder Freigänger-Katze, sollten zu ihrem eigenen Wohl mit einem Chip versehen und auch kastriert werden. Das ist das Ziel einer Kampagne von Bund, Tierärzten und Tierschützern.

Baracke von Hundeschule in Brand gesteckt

In Neuendorf AG ist in der Nacht auf Mittwoch die Baracke einer Hundeschule fast vollständig ausgebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Angeschossener Bär überrollt Jäger

Ein Jäger ist in Alaska von einem angeschossenen Schwarzbären überrollt und schwer verletzt worden. 

Das Militär räumt auf

Zweimal im Jahr sammeln Soldaten und Mitarbeiter des Schiessplatzes auf dem Simplon im Wallis tonnenweise Munitionsschrott ein. Bei der Putzaktion werden auch Blindgänger unschädlich gemacht. Ein Augenschein.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien