Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Zusätzliche Reinigungsstufe für ARA

In regionalen Abwasserreinigungsanlagen (ARA) muss eine zusätzliche Reinigungsstufe zur Beseitigung von Mikroverunreinigungen eingebaut werden. 

«Lebensraum für gefährdete Arten»

Mit dem Ziel, die letzten Wässermatten zu sichern, liegt die kantonale Überbauungsordnung (KÜO) in Bern öffentlich auf. Für Manfred Steffen vom Verein «Lebendiges Rottal» geht sie zu wenig weit.  

Strafanzeige gegen Erlinsbacher Landwirt

Jetzt könnte es ungemütlich werden für den Landwirt aus Erlinsbach SO, der im Mai ein zwei Tage altes Rehkitz beim Mähen tötete. Die Stiftung für das Tier im Recht hat Strafanzeige eingereicht.

Hat der Wolf zahlreiche Schafe angefallen?

Auf einer Alp oberhalb von Zinal im Wallis sind 16 Schafe angegriffen worden. Fünf davon sind tot und elf wurden verletzt zum Tierarzt gebracht. 

Thurgau plant Wasserentnahmeverbot

Der Fachstab Trockenheit des Kantons Thurgau hat am Montag ein generelles Wasserentnahmeverbot beantragt, das ab Freitag rechtsgültig sein könnte. 

Wenn es den Kühen zu heiss wird

Die Sommerhitze macht auch den Tieren auf der Weide zu schaffen. Wissenschaftler arbeiten daran, diesen frühzeitig zu erkennen. Was man heute schon dagegen unternehmen kann, erklärt Forscherin Nina Keil.

Ohne Stromleitung zwei Winter überstanden

Seit 2016 wohnen neun Familien in einem Haus, das sich selbstständig mit Energie versorgt. Trotz sonnenarmer Winter mussten sie nie frieren oder auf Komfort verzichten. 

Schwinden die Sechsbeiner?

Es ist noch nicht lange her, da galten Insekten als blosse Lästlinge. Heute macht das Schlagwort «Insektensterben» die Runde und Vorstösse im Parlament verlangen, dass der Bund Massnahmen für die Tiere ergreift. Doch wie schlecht steht es um die Sechsbeiner? 

Die Rückkehr der Schafhirten

Eine angepasste Direktzahlungsverordnung und die Rückkehr der Grossraubtiere haben der Schafhirtentradition in der Schweiz zu neuem Schwung verholfen. Bei der Wahl dieses speziellen Berufes kommen sehr unterschiedliche Motivationsgründe zum Tragen.

Farbenfrohe Reise durch die Meere

Die blauen Weiten der Ozeane beherbergen allerlei kuriose Kreaturen und spannende Geschichten. Der Meeresbiologe Robert Hofrichter erzählt von ihnen in seinem neusten Buch.

Zebrastreifen dienen nicht der Kühlung

Wieso hat das Zebra Streifen? Diese Frage beschäftigt die Wissenschaft seit Langem. Eine Theorie ist nun widerlegt.

Löwen fressen Nashorn-Wilderer

Die Natur schlägt zurück. Mutmassliche Wilderer in Südafrika kommen in einem Reservat Löwen in die Quere. Die Raubtiere lassen von den Eindringlingen kaum etwas übrig.

Bürgerliche wollen Natur- und Heimatschutz lockern

Den Vorschlag zur Lockerung des Natur- und Heimatschutzgesetzes befürworteten die bürgerlichen Parteien und die Energiebranche. Linke, Grüne, Grünliberale und Naturschützer sind dagegen.

Stierhatz lockt wieder Tausende nach Pamplona

Trotz zunehmender Kritik lockt die Stierhatz wieder Menschen aus aller Welt nach Pamplona. Um mit den Kampfbullen durch die engen Gassen zu rennen, nehmen sie Hornstösse und Prellungen in Kauf.

Weniger Gämsen auf Abschussliste im Wallis

Mehr als 760 Gämsen sind in den Walliser Alpen dem strengen Winter zum Opfer gefallen. Das sind doppelt so viele wie in einem milden Winter. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien