Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Das erste Foto von einem Schwarzen Loch

Wissenschaftlern ist es zum ersten Mal überhaupt gelungen, ein Bild von einem Schwarzen Loch zu machen und damit seine Existenz zu beweisen.

Schaf mit Stuhl als Rasenmäher zu ersteigern

Mit einer ungewöhnlichen Versteigerung im Internet belustigt der mutmassliche Besitzer eines Schafs in Neuseeland seine Landsleute. 

Bedingte Freiheitsstrafe für Greifvogelvergifter

Das Bundesgericht hat eine bedingte Freiheitsstrafe von 15 Monaten für einen Taubenzüchter aus dem Kanton Zürich bestätigt. Der Mann versuchte im März 2016 Greifvögel zu vergiften, indem er eine Taube mit Gift bestrich.

Argumente für die Klima-Schülerstreiks

«Unser Haus steht in Flammen» – mit eindringlichen Warnungen demonstrieren Schüler seit Wochen jeden Freitag für mehr Klimaschutz.

Schoggitaler-Verkauf soll Insekten retten

Mehr Insekten für die Schweiz – mit diesem Ziel verkaufen die Naturschutzorganisation Pro Natura und der Schweizer Heimatschutz in diesem Jahr ihre traditionsreichen Schoggitaler.

Mehr als tausend Schweine im Feuer gestorben

Beim Brand eines Schweinestalls sind in Nordrhein-Westfalen mehr als tausend Sauen und Ferkel verendet.

Von der heilenden Kraft der Therapietiere

Eine neue Wirksamkeitsstudie der Universität Basel befasst sich mit der sozialen Kompetenz von Patienten mit Hirnverletzungen: Eine tiergestützte Therapie kann diese fördern.

Parkplatzstreit an der Sense ist Geschichte

Der Streit um zwei Parkplätze im Sensegraben (FR/BE) ist beigelegt

Rückkehr auf lautlosen Pranken

Der Kaukasus-Leopard kehrt nach Armenien zurück. Wer seinen Spuren folgt, durchquert einzigartige Berglandschaften.

Achterbahnfahrt der Gefühle

Im Animationsfilm «Willkommen im Wunder Park» dreht sich alles um die Fantasiewelt eines kleinen Mädchens. Sprechende Tiere leiten einen Vergnügungspark und müssen sich gegen dunkle Gefahren verteidigen. Das kunterbunte Abenteuer ist nicht nur launig, sondern auch tiefgründig.

Pelze, die niemand will

Fellkragen an Winterjacken und Pelzpompons auf Mützen sind wieder gross in Mode. Doch die Preise für einheimische Fuchspelze sind im Keller. Einige Jäger nehmen sich trotzdem die Mühe, den Tieren das Fell abzuziehen.

Gletscher verlieren 9000 Milliarden Tonnen Eis

Die weltweiten Gletscher haben seit 1961 über 9000 Milliarden Tonnen Eis verloren. Und sie schmelzen immer schneller. Jedes Jahr steigt der Meeresspiegel dadurch um einen Millimeter.

Von Elefanten zertrampelt und von Löwen gefressen

Im südafrikanischen Kruger-Nationalpark ist ein mutmasslicher Wilderer auf der Jagd nach Nashörnern offenbar von einem Elefanten niedergetrampelt und danach von Löwen gefressen worden.

Kapuzineräffchen Fredi wird von Hand aufgezogen

Das Kapuzineräffchen Fredi hat sich einen menschlichen Ersatzpapi ausgesucht: Marc Zihlmann, Betriebsleiter des Sikyparks im bernjurassischen Crémines, zieht Fredi von Hand auf.

Vierbeiniger Urzeit-Wal entdeckt

In Peru haben Forscher ein gut erhaltenes Fossil eines Urzeit-Wals entdeckt. Damit kann eine Wissenslücke in der Evolution der Wale von Land- zu Meeresbewohnern geschlossen werden.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien