Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Wallis hebt Massnahmen gegen Rebenkrankheit auf

Entwarnung bei der gefürchteten Rebenkrankheit Goldgelbe Vergilbung im Wallis: Seit zwei Jahren ist kein neu erkrankter Rebstock im Wallis gefunden worden. Die Massnahmen werden ab 2019 aufgehoben.

In den Armen von Mama und Papa

Seltener Nachwuchs: Der jüngste Spross der Sumpfspringaffenfamilie im Zoo Basel turnt schon recht mutig an den Seilen herum. 

Tierische Playlist zur «Tierwelt»-Ausgabe 49/18

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Pikachu lebt in Australien

Das Internet feiert seinen neusten Star: Ein australischer Fuchskusu, der aussieht die das Pokémon Pikachu.

Weltweiter CO2-Ausstoss steigt weiter

Um den Klimawandel zu bremsen, müssen Wirtschaftswachstum und Treibhausgas-Ausstoss entkoppelt werden. Klimaschützer hatten gehofft, dass es schon so weit sein könnte. 

Kernenergieverordnung in Kraft

Der Bundesrat hat präzisiert, für welche Naturkatastrophen Atomkraftwerke gerüstet sein müssen. Er hat am Freitag die revidierte Kernenergieverordnung genehmigt.

Insektensterben: Bald Fall fürs Parlament

Mehr als 125'000 Unterzeichner unterstützen die Petition «Insektensterben aufklären». Am Donnerstag, 13. Dezember, wird sie nun in Bern eingereicht, zusammen mit einem Vorstoss.

Abfuhr für KlimaSeniorinnen

Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) musste auf das Schreiben der KlimaSeniorinnen nicht eintreten. 

Invasion von Schwarzmeergrundeln

Aus dem Thurgauer Grossen Rat werden Abwehrmassnahmen gegen die Schwarzmeergrundeln verlangt. In Basel stellte man zuletzt einen Einbruch der Bestände fest.

Preisgekrönte Fotos von Schülern

Einen Fotowettbewerb nur für Schüler veranstaltete ein Museum in den USA. Vom Kindergarten bis in die Highschool durften alle Altersstufen mitmachen. Die Resultate sind verblüffend: Diese Kinder können was!

Englisches Dorf nennt sich nicht «Vegan Wool»

Die Tierschutzorganisation PETA verlangte vom englischen Dorf Wool, dass es sich in «Vegan Wool» umbenennt – aus Liebe zu den Schafen. Zu niemandes Überraschung lehnte Wool dankend ab.

Mehr Wolfsrisse im Wallis

Das Wallis vermeldet mehr Wolfsrisse als im Vorjahr. Im Kanton Freiburg gab es in diesem Sommer nur einen einzigen Riss durch ein Grossraubtier – und das war kein Wolf.

Adventssternschnuppen sind im Anflug

Adventszeit ist Sternschnuppenzeit: Himmelsgucker können sich in diesem Monat auf einen der prächtigsten Meteorströme des gesamten Jahres freuen – die Geminiden sind wieder im Anflug.

Schwyzer Regierung hält am neuen Jagdkonzept fest

Für den Schwyzer Regierungsrat gibt es keinen Anlass, vom neuen Jagdkonzept abzurücken, auch wenn dieses bei den Jägern unbeliebt ist. 

Nationalrat schwächt Klimaschutz ab

Heftige Kritik am Nationalrat: Nach Ansicht des WWF Schweiz stecke er in der Frage nach dem Schweizer CO2-Ausstoss den Kopf in den Sand. Damit habe er jede Glaubwürdigkeit verspielt. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien