Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Düngerfabrik für Balkongärtner

Wer einen eigenen Garten hat, braucht sich um Kompostwürmer nicht zu kümmern. Stadtbewohner haben es da oft schwieriger. Mit einem Wurmkomposter können aber auch sie ihren eigenen Dünger herstellen.  

Dieser Gorilla kann tanzen

Ein Gorilla steht in einem grossen blauen Wasserbecken – an sich schon ein ungewöhnlicher Anblick. Doch dann fängt er an zu tanzen – und erobert damit das Internet.

Grosse Proteste gegen Bialowieza-Abholzung

In Warschau haben am Samstag tausende Menschen gegen die gross angelegte Abholzung des Bialowieza-Urwaldes demonstriert. Die polnische Regierung will in dem Wald den Holzschlag verstärken.

Verletzter Hai versetzt Mallorca in Aufregung

Nach drei Hai-Sichtungen am Wochenende hat die spanische Küstenwache ein Tier gefangen und eingeschläfert. Das Tier hatte eine schwere Verletzung wegen eines festsitzenden Angelhakens.

Bartgeierweibchen BG960 ist gestorben

Traurige Nachricht aus Melchsee-Frutt: Das am Pfingstmontag ausgewilderte Bartgeierweibchen BG960 lebt nicht mehr. Der Jungvogel ist in der Nacht auf Samstag in die Tiefe gestürzt.

Panda-Pärchen in Berlin eingetroffen

Das neue Riesenpanda-Pärchen für den Berliner Zoo ist angekommen. Die Frachtmaschine mit den beiden Transportboxen landete am Samstag auf dem Flughafen Schönefeld. 

Warum manche Vögel keine Jungen kriegen

Bei rund jeder fünften Vogelart verzichten einige Individuen auf Nachwuchs, um Artgenossen bei der Brutpflege zu helfen. Ein Biologe der Uni Zürich kann nun erklären, wie es dazu kam.

Elefanten retten Baby aus Pool

Als im Zoo von Seoul ein kleines Elefäntli in ein Wasserbecken fällt, zögern die erwachsenen Tiere nicht lange: Gemeinsam retten sie das Kalb und bringen es sicher an Land, wie ein Video zeigt.

Vier neue Froscharten entdeckt

In Indien sind vier neue Arten grabender Frösche entdeckt worden. Wegen menschlicher Einflüsse sind sie aber bereits bedroht.

Drohnen bedeuten Stress für Vögel

Wie stark nehmen Vögel Drohnen als Gefahr wahr? Laut einer Studie der Vogelwarte Sempach reagieren Vögel auf die Flugobjekte empfindlicher als andere Wildtiere, allerdings gibt es Unterschiede von Art zu Art.

Walbestands-Kollaps war vorhersehbar

Der Zusammenbruch der Walpopulation ist schon Jahrzehnte im Voraus vorhersehbar gewesen: an der schrumpfenden Körpergrösse. Dieses frühe Anzeichen könnte bei anderen Arten als Warnsignal dienen.

Neues Tierterminal für den Flughafen JFK

Der New Yorker Flughafen JFK erhält ein neues Luxus-Terminal nur für Tiere. Das sich in Privatbesitz befindende Terminal hat 65 Millionen Dollar gekostet und wird Ende Juni eröffnet.

Pferde sterben an seltenem Virus

Einmal infizierte Pferde sterben unweigerlich: Die Borna-Krankheit ist selten, aber gefürchtet. In Österreich ist nun eine Region betroffen, in der zuvor noch kein Ausbruch erfasst wurde.

Bissiger Nager im Rhein

Nachdem zwei Schwimmer beim Baden im Rhein gebissen worden sind, wird die Schaffhauser Jagdverwaltung aktiv: Sie stellt Warnschilder auf, um auf die Gefahr aufmerksam machen. 

Giftschlangen in der Schweiz

Sommerzeit, Wanderzeit. Und wer in die Berge geht, kann ihnen begegnen: der Aspisviper und der Kreuzotter. Aber wie erkennt man sie überhaupt? Und was passiert, wenn man gebissen wird? Wir klären auf.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien