Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Foto-Fake: Fotograf muss Preis abgeben

Der Fotograf Marcio Cabral wird vom prestigesträchtigen «Wildlife Photographer of the Year» disqualifiziert. Der Ameisenbär auf seinem Siegerbild ist ausgestopft, glauben die Preisrichter.

Tierschützer fordern Höchststrafe

Warum? Darauf suchten Vertreter von Animal Rights, Animal Trust und des Vereins Wildtierschutz Schweiz Antworten: Sie demonstrierten in Zofingen, wo heute in einem Fall von Tierquälerei bedingte Strafen ausgesprochen wurden.

Arktische Mikroalgen trotzen dem Klimawandel

Die Versauerung der Ozeane infolge des Klimawandels scheint Mikroalgen-Gemeinschaften in arktischen Küstengewässern wenig zu beeinträchtigen.

Tierquäler kassiert hohe Strafe

Ein 38-jähriger Mann ist vom Bezirksgericht Zofingen AG zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 20 Monaten verurteilt worden. Der Portugiese ertränkte im September 2016 die zwei Rehpinscher seiner Frau in der Aare.

Bilder, die verblüffen

Am richtigen Ort zur richtigen Zeit, mit der richtigen Ausrüstung: Die Naturfotografen des Bildbands «Einfach unglaublich» haben das Gespür für den perfekten Moment. Ihre Aufnahmen dokumentieren tierisches Verhalten und erzählen Geschichten.

Forscher entschlüsseln das Erbgut der Rose

Auf der Suche nach Perfektion: Internationale Genforscher sind der perfekten Rose auf der Spur.

Viele Lebewesen sind vom Aussterben bedroht

Naturschützer warnen vor einem grossen Artensterben im ostafrikanischen Viktoriasee.

Ein Wasserkäfer namens Leonardo DiCaprio

Im Insektenreich tummelt sich ein weiterer Promi: ein Wasserkäfer, der nach Hollywood-Star Leonardo DiCaprio benannt wurde. Der schwarzglänzende Käfer wurde auf einer Expedition im malayischen Teil von Borneo gefunden.

Tonnen von Mikroplastik in Naturschutzgebieten

Böden in Schweizer Naturschutzgebieten enthalten beträchtliche Mengen an Mikroplastik. Die Universität Bern hat 29 Auenböden untersucht und schätzt, dass dort rund 53 Tonnen Mikroplastik liegen.

Nidwalden genehmigt Schutzwaldprojekte

Statt in Verbauungen investiert die Nidwaldner Regierung in die Pflege von Schutzwald.

Ein Zoohause für Tiere

Mit «Liliane Susewind» kommt ein Bestseller ins Kino. Dank namhafter Besetzung und moderner Technik gelingt diese Adaption.

In den grössten Höhlen der Welt

Die Höhlen und Urwälder des Phong-Nha-Ke-Bang-Nationalparks in Vietnam verbergen eine geheimnisvolle Tierwelt – und auch zahlreiche unerforschte Kreaturen. 

Hoffnung auf ein Wiedersehen

Für verzweifelte Tierhalter ist die Schweizerische Tiermeldezentrale die erste Anlaufstation: Wenn Katzen, Hunde und Reptilien vermisst oder gefunden werden, laufen bei ihr die Drähte heiss. 

Berns schönste Kuh

Als Livia im vergangenen Mai zur Miss Bea gewählt wurde, ging für die Bergbauernfamilie Aebersold aus Beatenberg ein Traum in Erfüllung. Auch sonst ist die Simmentalerkuh ein wahrer Goldschatz. 

Junges Reh aus Seenot gerettet

Ein junges Reh ist am Montag auf dem Ägerisee bei Oberägeri ZG in Seenot geraten. Seepolizisten konnten das Jungtier ans Ufer bringen. 


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien