Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Fünf tote Wale bei Sizilien entdeckt

Innerhalb von einer Woche sind fünf tote Wale in der Meeresregion um Sizilien entdeckt worden. Ein ungefähr sechs Meter langer Pottwal sei wenige Meilen vor der Insel Stromboli gefunden worden.

Polizei stellt 88 Kilo Schlangen sicher

In Kambodscha ist ein Paar mit 88 Kilogramm Schlangen erwischt worden, die es in mehreren Kisten versteckt hatte.

Weniger Elefanten gewildert

Von 2011 bis 2017 hat die Zahl der in Afrika gewilderten Elefanten kontinuierlich abgenommen. Trotzdem ist die Gefahr für die Tiere bei Weitem noch nicht gebannt.

Simbabwe erlaubt Jagd auf Büffel mit Pfeil und Bogen

Um Touristen und Trophäenjäger nach Simbabwe zu locken, erlaubt das südafrikanische Land die Jagd auf Kaffernbüffel mit Pfeil und Bogen.

Albino-Panda tappt in Fotofalle

Ein seltener Albino-Panda ist in einem Schutzgebiet im Südwesten Chinas fotografiert worden. 

Neues Waldreservat für das Auerhuhn

Am Pilatus entsteht ein neues Waldreservat in der Grösse von etwa 200 Fussballfeldern. Es soll dem gefährdeten Auerhuhn als Lebensraum dienen.

Tierische Playlist zur «Tierwelt» 21/2019

Eines haben die Interpreten sowie die Songs in unserer neuen «Tierwelt»-Spotify-Playlist gemeinsam: Allesamt sind sie inspiriert von Tieren oder von der Natur – und sie passen zur aktuellen Ausgabe des Magazins.

Ein Stelldichein der besten Tierfotografen

Rund 70 aussergewöhnliche Tierporträts von über 50 renommierten Naturfotografen, vereint in einem Buch: Der Bildband «Einfach phänomenal» zeigt Aufnahmen von der im Wüstensand lebenden Otter bis zum sich sonnenden Alligator. Er ist ein Fest für die Augen. 

Wolfsschutz ebenfalls stark lockern

National- und Ständerat nähern sich beim Jagdgesetz einer Einigung. Die Umweltkommission des Ständerates (Urek) ist damit einverstanden, den Wolfsschutz stärker zu lockern als der Bundesrat vorgeschlagen hatte.

Schweiz feierte Festival der Natur

In der Schweiz haben mehrere zehntausend Menschen am Wochenende das vierte Festival der Natur gefeiert. Dazu gab es landesweit mehr als 750 Veranstaltungen zu Natur, Biodiversität und Ökologie.

Kein Verbot für schwer belastende Tierversuche

Schwer belastende Tierversuche sollen in der Schweiz nicht verboten werden. Die Wissenschaftskommission des Nationalrates (WBK) hat eine parlamentarische Initiative von Maya Graf (Grüne/BL) abgelehnt.

Über 20`000 Menschen fürs Klima auf der Strasse

Wie auf der ganzen Welt haben sich auch in der Schweiz am Freitag Zehntausende junge Menschen an neuen Klimastreiks der Umweltbewegung Fridays for Future beteiligt. 

Schutzzäune gegen den Wolf

AGRIDEA fördert die Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums. Zurzeit berät sie Landwirte mit einer Reihe von Lehrvideos, wie sie ihre Herden vor dem Wolf schützen können. 

Murmeltiere sind sich genetisch sehr ähnlich

Ein Forscherteam hat das Erbgut des Alpenmurmeltiers entschlüsselt. Demnach weisen die Nager die geringste genetische Diversität aller bisher sequenzierter wildlebender Säugetiere auf.

Die ältesten Pilz-Fossilien der Welt

Die Funde der Pilz-Fossilien seien bis zu einer Milliarde Jahre alt, lassen die Wissenschaftler verlauten. Damit stellen sie bisherige Annahmen über die Entstehung von Leben auf der Erde in Frage.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien