Sie sind hier: TierweltAktuell

Aktuell

Tiefseefisch nach 140 Jahren wieder gesehen

Tiefsee-Forscher haben vor Australien zum ersten Mal seit 1873 einen sogenannten Fisch ohne Gesicht gefunden. Er wurde in der Nähe der Jarvis-Bucht in etwa 4000 Metern Tiefe entdeckt.

Hund am Bieler Bahnhof ausgesetzt

Am Bieler Bahnhof haben Unbekannte einen weissen Pitbull-Mischling zum Kauf angeboten. Nachdem offenbar niemand das Tier wollte, wurde es am Bahnhofplatz angebunden und sich selbst überlassen.

KKW-Abschaltung wird Aare abkühlen lassen

Forscher der ETH Lausanne haben berechnet, wie stark sich Aare und Bielersee nach der Abschaltung des Kernkraftwerks Mühlebergs abkühlen werden. Der Effekt könnte bis nach Süddeutschland spürbar sein.

Wie gefährlich ist der Wolf?

Vor zwei Jahren wurden Calanda-Wölfe plötzlich vermehrt in der Nähe des Menschen gesichtet. Experten sind sich uneins, wie gefährlich dieses Verhalten ist.

Jugendlicher schändete Kalb im Fricktal

Ein Jugendlicher hat gestanden, ein Kalb in einem Stall geschändet zu haben. Er muss sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten. Das verletzte Jungtier musste vom Tierarzt behandelt werden.

Brand in der Vorderrheinschlucht

Ein Brand im Herzstück des Bündner Naturmonumentes Vorderrheinschlucht hat am Dienstag zwei Hektaren Wies- und Buschland zerstört. Die Brandstelle zählt zu den national geschützten Landschaften. 

Hund beisst 72-jährige Frau tot

Ein grosser Hund hat in einer Gemeinde in Baden-Württemberg eine 72-jährige Passantin angegriffen und zu Tode gebissen. 

18`000 Fische in der Saane verendet

Im Bett der Saane in der Stadt Freiburg sind in den letzten Tagen etwa 18'000 Fische tot aufgefunden worden. Es handelt sich um Lauben, also Weissfische. Sie wurden wohl Opfer der Stromproduktion.

Pferde kauen ähnlich wie Wiederkäuer

Im Gegensatz zu Wiederkäuern zerkleinern Pferde ihr Futter nur einmal, aber mit ebenso rhythmischen Kaubewegungen wie Kühe. Dies haben Forscher der Universität und der ETH Zürich festgestellt

Schlange kriecht lebend aus Schlange

In einem neuen Video ist zu sehen, wie eine Schlange eine andere Schlange, die sie bereits verspeist hat, wieder hochwürgt – und die gefressene Schlange lebt noch! Ekelerregend und faszinierend zugleich.

Kamen die ersten Hunderassen aus Sibirien?

Auf einer einsamen Insel im Artkischen Meer, 500 Kilometer vom heutigen russischen Festland entfernt sollen vor 9000 Jahren die ersten Hundezüchter gelebt haben, meint eine neue Studie. 

Tiger tötet Tierpflegerin in Zoo

In einem britischen Zoo hat ein Tiger eine Tierpflegerin getötet. Die Raubkatze hatte sich mit der Pflegerin in einem Gehege des Zoos in Hamerton befunden.

Machen Sie mit beim «Tierwelt»-Fotowettbewerb

Die «Tierwelt» sucht die besten Tier- und Naturfotos. Schnappschüsse, kunstvolle Aufnahmen, Bilder zum Staunen oder Lachen – alles ist willkommen.

Unerwünschte Wecker

Es ist vier Uhr morgens und die Katze knetet einem mit ihren Pfoten den Bauch, kratzt an der Türe oder miaut: an ein Weiterschlafen ist nicht zu denken. Wer einen pelzigen Wecker beherbergt, braucht viel Geduld, um dessen Verhalten zu ändern. 

Steinböcke im Dorf

Jeden Frühling ist die Gemeinde Pontresina im Oberengadin Schauplatz eines besonderen Ereignisses: Dutzende Steinböcke wagen sich bis ins Dorf hinunter


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >
Galerien Alle Galerien