Sie sind hier: TierweltAktuell

Share

Aktuell

Erdmännchen-Babys im Walter Zoo

Die Ermännchen-Familie im Walter Zoo in Gossau SG ist jetzt doppelt so gross. Zu den drei erwachsenen Tieren gesellen sich drei herzige Babys.

Keine neuen Atlantischen Nordkaper geboren

Die Fortpflanzungszeit der Atlantischen Nordkaper geht zu Ende und kein einziges neues Kalb ist gesichtet worden. Experten fürchten, dass die Walart bis 2040 verschwunden sein wird.

Schweizer wollen weniger konsumieren

Laut einer WWF-Umfrage denken neun von zehn Menschen in der Schweiz darüber nach, weniger zu konsumieren. Der ökologische Fussabdruck der Schweiz beträgt laut dem Bund mehr als drei Erden.

Kranke Füchse auch im Kanton Graubünden

Auch im Kanton Graubünden sind Füchse an der Staupe erkrankt. Die Virusinfektion befiel bereits Tiere in benachbarten Regionen. Keine Gefahr einer Erkrankung besteht für Menschen.

Ein heisses Bad hilft gegen Stress

Heisse Bäder sind für Körper und Seele eine Wohltat. Auch Japanische Schneeaffen begeben sich vor allem im Winter gerne ins heisse Naturbad. Wie gut ihnen das tut, haben japanische Forscher untersucht.

Gröndlandwale sind die Jazzmusiker der Meere

In den dunklen Wintermonaten von November bis April singen Grönlandwale in der Arktis rund um die Uhr, improvisieren und entwickeln dabei immer neue Melodien.

Seevögel passen Brutzeit nicht an Klimawandel an

Mit dem Klimawandel verändern sich die Zeiten günstiger Nahrungsangebote. Allerdings haben viele Seevögel ihre Brutzeiten einer Analyse zufolge bisher nicht an die veränderten Bedingungen angepasst.

Astronomen entdecken den abgelegensten Stern

Ein internationales Forschungsteam mit Schweizer Beteiligung hat einen Stern entdeckt, der neun Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Damit ist er der abgelegenste bisher bekannte Stern.

«Mini-Reh» erobert Herzen im Dählhölzli

Jööh: Im Berner Tierpark Dählhölzli ist am 26. März ein Kleinkantschil zur Welt gekommen. Die Tierart ist der kleinste Paarhufer der Welt.

Wie entstehen verschiedene Walarten?

Deutsche und schwedische Forscher haben das Erbgut des Blauwals und fünf weiterer Walarten entziffert. Dabei sind sie auf überraschende Walverwandtschaften gestossen.

Eine Nacht im Zoo

Ende April startet wieder das beliebte Nachtschwärmerprogramm für Familien.

Pflanzen werden zu Gipfelstürmern

Die globale Klimaerwärmung treibt immer mehr Pflanzen den Berggipfeln entgegen. Wissenschaftler stellten fest, dass die Zahl der Pflanzenarten auf den Gipfeln steigt, je stärker sich das Klima erwärmt.

Die Hasenpest ist auf dem Vormarsch

Spaziergänger sind nach Medienartikeln verunsichert: Die ansteckende Hasenpest grassiert am deutschen Bodenseeufer. Wie gefährlich ist die Situation wirklich? «Tierwelt online» hat nachgefragt. 

Neuer Impfstoff gegen Allergien entwickelt

Ein Forscherteam unter der Leitung der Universität Bern hat einen Impfstoff entwickelt, mit dem sich allergische Erkrankungen bei Pferden und Hunden behandeln lassen. 

Wildhüter erlegt verletzten Wolf

Am Mittwoch hat ein kantonaler Wildhüter auf dem Gebiet von Bad Ragaz SG einen verletzten Wolf erlegt. Beobachter hatten gemeldet, das Tier humple stark und sehe abgemagert aus.


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Share

Galerien Alle Galerien